Wie kann ich am besten eine riesen große Kugel bauen Ø 3m+... Styropor / Gibs / Plastik/ (Innenraum , Kunst, Skulptur)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich selbst habe leider keine idee, aber vllt. fragst du mal kulissenbauer beim theater? oder bei einem hersteller, der im weitesten sinne etwas mit schaustellern (schützenfest, umzugswagen etc.) zu tun hat? alle diese kulissen müssen leicht, aber dennoch stabil sein und bestehen meist aus hohlräumen. deine kugel muss ja auch irgendwie an die decke kommen bzw. letztere das gewicht aushalten....:o) vllt. haben (innen-)architektur-studenten auch eine idee dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.luftballonwelt.de/luftballonshop/index.php?page=categorie&cat=284 aufblasen, vielleicht mit Antihaftspray einsprühen, dass man ihn nachher für die nächste Kugel wieder rausbekommt, mit Pappmaché und Karnickeldraht umhüllen, anmalen. Da, wo du die Kugel aufhängst, musst du sie vermutlich noch verstärken.

Das war jetzt aber reine Theorie! ;-) Blas ihn doch einfach nur auf und hänge ihn an die Decke! Oder Frag die Leute, die fürn Karneval die Umzugswagen bauen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rapha196
28.06.2016, 17:31

Danke! Ist die frage ob die Auch Rund bleiben oder eher birnenförmig sind. Hast du schon Erfahrung damit?

0

Ahoi Rapha,

eine Möglichkeit wäre Papiermaché (bzw. Pappmaché), dazu entweder 'nen wirklich großen Luftballon oder 'ne Grundkonstruktion aus Kaninchendraht (bzw. Maschendraht) mit mehreren Lagenb in Tapentenkleister getränktem Papier überziehen, trocknen lassen und bei einem Luftballon als Basis ggf. aufschneiden und den Ballon entfernen. Danach mit Farbe anpinseln (oder auch ansprühen, o.ä.), fertig.

Diese Methode kann auch ggf. variiert werden, indem du mehrere kleinere Luftballons zunächst zu einer ausreichend großen Basiskonstruktion zusammenklebst und darauf das Papier aufbringst.

P.S.: Wenn du gut deckende Farbe nimmst, ist altes Zeitungspapier gut geeignet.

P.P.S.: Einweghandschuhe aus Latex o.ä. können dabei ganz praktisch sein, sind aber nicht zwingend nötig... %D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isendrak
25.06.2016, 13:17

Noch 'ne evtl. interessante Kleinigkeit: Bei 'nem Durchmesser von 4m ergib sich ein Volumen von (4/3)*pi*(r^2)=16,76m^3.

Bei einer Dichte von ca. 10-45kg/m^3 von Styropor, würde die Kugel damit mindestens 165-170kg wiegen...

Mit Spachtelmasse, Gips, Farbe, usw. wär's dann sogar noch mehr...

2

Was möchtest Du wissen?