Wie kann ich am besten Danke sagen?

4 Antworten

Lieber Saint Paddy,

ein sehr löblicher Gedanke von dir - bei all der Meckerei können die Mitarbeiter/Innen sicher auch mal ein Lob gebrauchen. Von dem Einen oder Anderen weiß ich aus zuverlässiger Quelle, dass die Motivation (wegen der ewigen Meckerei) schon ziemlich am Boden liegt - ein herzliches Lob und Dankeschön kann da enorm aufbauen.

Da du ja nun ganz neu :-) bei GF bist, hier mal ein heisser Tipp: Solche Beiträge solltest du besser im Forum stellen - dort bist du damit goldrichtig und kannst deine lieben Worte los werden! Zusätzlich kannst du dort auch eine Datei, einen Link einfügen, um deinen Beitrag noch zu unterstreichen.

Ins Forum kommst du, wenn du ganz oben auf der Seite das Wort "Forum" anklickst.

Ansonsten lege ich dir auch das Kontaktformular ans Herz : https://www.gutefrage.net/kontakt

Da kommt dein Posting garantiert an die richtige Stelle :-)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen - bei Rückfragen kannst du dich gerne (per Kompli) an mich wenden.

Dir viel Spaß heute an dem Tag der Iren - gri1su

:-) :-) :-)

Hallo lieber Gri1su, 

das ist ja mal ein wilder Name. Woher kommt der denn??? 

Danke für den guten Hinweis mit dem Forum. 
Ich bin in der Tat ganz neu hier und ich finde es sehr nett, dass es hier einen Welpenschutz gibt. Dufte! 

In das "Forum" werde ich mich sehr gerne mal begeben. Das klingt nach einem heiteren Platz des kreativen Austausches. 

Super ist auch, dass ich mich direkt an Dich wenden kann, falls der Schuh mal drückt oder ein heißer Stein aus dem brennenden Ofen geholt werden muss.

Liebe Grüße
SaintPaddy

P.S.: Kann man hier auch Grün schreiben?

2
@SaintPaddy

Das Wort "Grün" kannst du hier schreiben, so oft du möchtest. In der Schriftfarbe grün sieht es schlecht aus - aber das nehmen wir gerne mal mit in die To Do Liste auf (dann haben die Münchener jedenfalls auch keine Langeweile vor lauter Frust :-) )

Vielleicht kennst du ja die (uralte) Serie "Grisu, der kleine Drache"? Der wollte so gerne Feuerwehrmann werden :-)

1

Hallo SaintPaddy,

auch wenn man oft der Meinung ist, ein Danke müsste mit "aufwendigen" Begleiterscheinungen versehen sein... Oft ist es am besten, sich einfach direkt und persönlich Weg mitzuteilen.

An erster Stelle steht da bei mir innerlich noch das persönliche Gespräch, dicht gefolgt von der Möglichkeit der schriftlichen Kommunikation. Das kann auch zurück bis in die Steinzeit gehen: Briefumschlag, Bildchen, eine persönliche Danksagung. Wegen meiner auch eine Steintafel und ein paar Nettigkeiten eingemeißelt.

Ich schätze mal, man wird sich über so eine Abwechslung im alltäglichen Wahnsinn freuen :-)

Tu es, trau dich, hopp!

Ich habe mich unlängst von jemandem verabschiedet. Aber Danke habe ich leider nicht gesagt. Für ein super nettes Telefonat, eine schöne Zeit und sehr witzige und angenehme Schreibereien. Aber vielleicht liest es die Person ja gerade mit.

Das aber nur anbei... Viel Spaß hier SaintPaddy und ich wünsche dir was. Irische Musik hinterher^^

Liebe Grüße, Kasi.

https://youtube.com/watch?v=x-64CaD8GXw

Lieber xxxKasixxx, 

das ist mal ein fetziger Song! Dazu lässt es sich schön schwofen und im Viereck tanzen. 

Vielen Dank für Deine guten Tipps, wie man schön Danke sagen kann. Die Steintafel ist ja durchaus ein gewitzter Hinweis, da dann der Dank auch wirklich in Stein gemeißelt ist. 

Aber auch die anderen Ratschläge sind super. 

Ich hoffe für Dich, dass auch Dein Danke immer den richtigen Adressaten findet. Aber am Saint Paddys Day stehen die Chancen gut, dass alle Botschaften ihren richtigen Weg finden. :-) 

Liebe Grüße 
SaintPaddy

4

Lieber SaintPaddy,

dein Dankeschön kommt genau zum richtigen Zeitpunkt! Aber als Heiliger, besonders als irischer, weißt du das natürlich sowieso, da du die düsteren Gedanken der geknechteten Mitarbeiter lesen kannst. Du glaubst ja gar nicht, wie viel Motivation in Form von lieben Worten und guten Wünschen benötigt wird! Und schon allein deshalb kann ich die Meckerei überhaupt nicht verstehen, dass du dich im Forum austoben sollst. Man kann aber auch kleinlich sein!

Nach Weihnachtsmännern jetzt auch noch den Segen des irischen Nationalheiligen zu haben - besser kann es gutefrage gar nicht gehen. Wenn du gf nun kräftig mit all den vielen kostenlosen guten irischen Segenswünschen bewirfst, die sonst leider nur in Form von Kalendern und Büchern teuer zu kaufen sind, dann kann das der Plattform nur gut tun.

Winke-winke und liebe Grüße

critter :-)

Hallo critter,

ui ich bin grad ein wenig an Deinem Avatar erschrocken. Das scheint eine gefährliche Raubkatze zu sein! Aber nun hab ich mich sofort wieder von dem Schrecken erholt. Ich bin ja kein Angsthase. 

Mit dem irischen Segen gehe ich grundsätzlich bei netten Menschen nie sparsam um - viel hilft da bekanntlich viel. 

Da Du eine lustige Person zu sein scheinst, bekommst Du noch einen Witz obendrauf. 

Geht ein Texaner in eine irische Bar. Er teilt den dort Trinkenden mit, dass er jedem 500$ gibt, der 10 Pints Guinness auf ex trinken kann. 
Alle schweigen. Keiner meldet sich.
Ein Mann verlässt das Pub. 
Nach einer halben Stunde kehrt der Mann zurück und tippt dem Texaner auf die Schulter: "Sag mal, gilt Dein Angebot noch?" 
"Klar!", sagt der Texaner. 
Der Ire trinkt daraufhin 10 Pints Guinness und kassiert daraufhin die 500$ ein. 
Nun ist der Texaner doch neugierig und fragt den Iren: "Sag mal, darf ich fragen, was Du in der halben Stunde gemachst, in der Du weg warst?"
Der Ire antwortet beherzt: "Na klar. Ich musste zu dem anderen Pub hier im Dorf gehen, das ist da unten an der Straße. Musste ja sicher sein, dass ich das auch kann." 

Nun sende ich auch Dir die besten irischen Wünsche!
Dein SaintPaddy

3
@SaintPaddy

Das ist doch gar kein Witz, da bist du einem Spaßvogel aufgesessen. Solche irischen Kampftrinker kenne ich leibhaftig! ;)

Und Beschützer, wie Raubkatzen (davon habe ich mehrere), braucht man hier unbedingt. Wirst du auch noch merken, wenn du mal länger hier bist.

4

Was möchtest Du wissen?