Wie kann ich als Junge besser singen?

8 Antworten

Ich weiß das ich diese Antwort hier schon zig Fach gegeben habe, aber sie scheint halt gut anzukommen:

Da es extrem viele Möglichkeiten gibt stelle ich dir einfach mal eine klassische traditionelle Variante vor: 

Vorab - 1. Sag dir niemals das du nicht singen kannst, und das du es nie lernen wirst. Singen ist u.a. eine Kopfsache und dieser Spruch würde dich nur blockieren. Sei frei von Emotionen. 2. Mach dir klar, dass man nicht von heute auf morgen singen lernen kann, das geht nicht. Singen bedarf hartes Training. Wenn du merkst das es dir doch nicht so wichtig ist würde ich es bleiben lassen. Nicht singen zu können ist keine Schande. 

Aber jetzt zum eigentlichen singen lernen - 1. Verstehe das wir nicht mit der Stimme singen. Ja das klingt komisch ist aber wahr. Man singt tatsächlich mit dem Bauch. Aus dem Hals kommt der Klang aber alles steht und fällt mit dem Bauch, er sorgt für viele wichtige Dinge beim singen und warum wirst du vielleicht gleich merken. 2. Stell dich gerade und ohne zu krampfen hin. Beine hüftbreit und Arme locker am Körper hinunter. Beim Sitzen entspannt vorne auf die Kante und beide Beine nebeneinander fest auf den Boden. Das sorgt dafür das nichts einquetscht und der Atemtrakt frei ist. Wenn er einquetscht kann es zu Atemnot kommen 3. Lockere deinen Kiefer, denn ein angespannter Kiefer macht schiefe gequetschte Töne. Du kannst ihn lockern indem du ganz entspannt gähnst und von den oberen lauten in die unteren leisen Töne gehst. 4. Lächel! Wer nicht lächelt wirkt beim singen unsicher und man wird auch immer daran erinnert das die Töne schön sein wollen. Lächeln macht dir und den Zuhörern einiges leichter. 5. Drücke niemals auf deine Stimme sondern benutzte deinen Bauch. Bei bestimmten Tönen muss der Bauch rein bei bestimmten heraus, aber das merkt man ganz schnell, denn wenn du reingehst obwohl du raus musst bekommst du "Atemnot". 6. Konzentriere dich. Wenn man zu locker ist fängt man an abzuschweifen und wird unsicher, ich kenne es aus Erfahrung. 7. Drüke den Kiefer beim singen der Töne nicht nach hinten, das macht ihn steif, lass ihn locker fallen. 8. Atme niemals hektisch. Aber dies hier zu erklären würde ewig dauern. Dazu gibt es ganz viele Atemübungen (die du unbedingt googeln musst, da dies ein wichtiger Punkt ist) um das und andere Atemfehler vermeiden zu können. 9. Kontolliere immer wieder deine Haltung. Spätestens wenn die Töne verkrampfen merkst du was ich meine. 10. Es kann helfen die Tonleiter zu lernen, aber man muss sie nicht können. Mir wird auch gesagt das ich wahnsinnig singen könnte (wovon ich nicht über zeugt bin, aber egal) kann aber die Tonleiter auch nicht. 11. Wenn du dich beim singen bewegen willst um nicht stocksteif dazustehen, mach das wenn du schon einiges gelernt hasst, dass hilft dir bei den Anfängen nicht so durcheinander zu kommen. 12. Wie singt man jetzt Töne? Üben, Üben, Üben! Verwende die Tipps und stellt dir vor der Ton kommt oben aus deinem Kopf heraus und soll erstrahlen. 13. Schöne Töne sind runde Töne, alles andere wird schief und gequetscht. Mach den Mundraum locker und zieh den Ton nach vorne, mach platz in der Munhöle. Das schafft du indem du die Wangen nicht reinziehst sondern locker lässt. 14. Aber bei einer Sache darfst du nach hinten ziehen. Und zwar den Ton zum Gaumen, das gibt ihn Halt und Stabilität. Solange es nicht weh tut ist auch überhaupt nicht schlimm wenn du den Gaumen beim singen spührst. 15. Für das formen der Stimme bietet sich die Nase an. "Zieh die Töne dafür ein bisschen in die Nase" (nasales singen) wie stark es sein muss wirst du schnell merken. 16. Töne richtig hoch bzw. tief zu singen ist reine Übung. Oft denkt man auch man säge richtig liegt aber komplett falsch. Für den Anfang ist es gut sich eine Person zu hohlen die dir sagen kann ob du es richtig macht. Es muss kein Lehrer sein, es kann auch auch ein guter Leienchorsänger sein. 17. Hab Spaß dabei :))

Das anwenden meiner Tipps ist Übung, Übung, Übung! 

Ich hoffe ich konnte helfen :) 

Gruß Fragant1995

Gesangsunterricht (wahlweise) und üben üben üben :)

Ansonsten empfehle ich Dir generell Atemübungen zu machen. Wie lange kannst Du die Luft anhalten? Je länger Du das kannst, desto länger kannst Du auch einen Ton halten.

Aber generell, versuche Deinen Körper zu verstehen. Wie verändert sich Dein Gesang wenn Du nach oben oder unten schaust? Wie verändert sich der Gesang wenn Du lächelst?

Schau Dir Videos von anderen Sängern an und achte auf ihre Mundstellung und Körperhaltung.

Gesangslehrer und auch das Singen in einem Chor kann dir helfen. Das Training für die Stimme ist in jedem Alter sinnvoll, da es sehr viele Atemübungen beinhaltet und es um die Kontrolle der Stimmbänder geht. Stimmbruch hin oder her, klar verändert sich noch der Klang deiner Stimme aber das ist beim Singen nicht das was man lernen muss, sondern man muss seine Stimmbänder trainieren und lernen wie man sie gezielt bewegt und benutzt.

Es ist vergleichbar mit dem schießen eines Fußballs. Die ersten Schüsse gehen weit am Tor vorbei und haben zuviel oder zu weing Kraft. Erst mit Training und Übung lernt man seine Kraft richtig zu dosieren und bekommt ein Gefühl dafür wie man den Ball richtig platziert. Mit dem Gesangstraining macht man einen ähnlichen Prozess, da man lernt die ausströmende Luft richtig zu dosieren.

Schön singen. Kann man das lernen?

Also, ich will unbedingt gut singen können. Weil cih spiele Gitarre und dazu zu singen wären total schön. Nur kann ich nihct singen. Ich singe und singe den ganzen Tag. Aber scheis*se. In meinem Kopf hört es sich manchmal gut an. Wenn ich'S dann mti meinem handy aufnehme merk cih wie schlecht meine Stimme ist. Ich hab' kein Geld für einen Gesangsunterricht. Aber kann ich irgendwie lernen gut zu singen ? Liebe Grüsse !

...zur Frage

Ist singen lernen schwer?

Hi,

wie schon an der Überschrift zu erkennen ist, möchte ich gerne singen "lernen". In der letzten Zeit singe ich gerne, naja ob es sich gut anhört ist wieder eine andere Sache.. deswegen ist meine Frage: Ist es schwer singen zu "lernen"? Ich habe zwar desöfteren mal bei Singstar gesungen aber das ist natürlich kein echter Vergleich. Zudem waren die Lieder die ich sonst gesungen habe immer von männlichen Sängern und meistens eher in tieferer Tonlage (bin selbst auch männlich). Die Songs die ich jetzt versuche zu singen sind allerdings von einer Frau, und da komm ich bei hohen Tönen nicht mehr mit. Kann mir jemand Tipps geben worauf ich beim Singen achten muss? Und allgemein: Wie schwer ist es singen überhaupt zu erlernen? Ich weiß, etwas liegt es auch an einem selbst. Trotzdem freue ich mich über jede Antwort!

...zur Frage

Kann ich singen lernen?

Kann man OHNE Gesangsunterricht richtig singen lernen ?
Meine Stimme ist für ein Mädchen ziemlich tief und kratzig und wenn ich singe klingt das richtig schlecht , die hohen Töne schaff ich gar nicht da kommt dann nur ein lautes Quietschen raus ;) Ich singe eigentlich gerne aber es macht mir immer weniger Spaß weil ich halt weiß das es doof klingt . Kann ich durch üben besser werden oder verändert sich meine Stimme noch ? (Bin 13)

...zur Frage

Gesangsunterricht ohne Talent?!

Hi .. Ich singe echt gerne aber total schrecklich :D ich würde soooo gerne singen lernen. Jetzt meine Frage: Bringt Gesangsunterricht etwas wenn man kein Talent hat? Also kann ich lernen besser zu singen oder kann einfach nicht jede x beliebige Person singen lernen? Und Wieviel kostet Unterricht etwa? :) Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?