Wie kan ich erfahren ,dass CO3 zweifach-negativ geladen ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

liebe JuliaPiano, hör bitte nicht auf stefXD, denn die Antwort ist Quatsch! Zwischen Sauerstoff und Kohlenstoff werden im Carbonat-Ion keine Ionenbindungen ausgebildet. Abgesehe davon gehört schon ein ziemlich großer Energieaufwand dazu, um aus einem Atom vier Elektronen zu entfernen, damit daraus ein vierfach positiv geladenes Kation wird. Und sollte dich das noch nicht überzeugen, so wäre ich gespannt, wie stefXD erklären würde, dass sowohl das Sufit-Ion (SO3^2-) als auch das Sulfat-Ion (SO4^2-) zweifach negativ geladen sind. Wenn stefXD aber auf den Einsatz von Oxidationszahlen anspielt, dann sollte das viel genauer erklärt werden, damit du damit überhaupt etwas anfangen kannst.

Um aber deine Frage zu beantworten, dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Alle Salze bestehen aus Metallkationen und Säurerest-Anionen. Und das Carbonat-Ion ist ein solcher Säurerest. Die dazugehörige Säure ist Kohlensäure und hat die Formel H2CO3. Naja, und wenn du jetzt noch weißt, dass die Ladung (oder die Wertigkeit) mit der Anzahl der Wasserstoffteilchen zusammenhängt, dann kannst du aus der Formel der Säure direkt ablesen, dass der Carbonatrest CO3 zweifach negativ geladen sein muss, weil die dazugehörige Säure zwei Wasserstoffatome gebunden hat (Kurzaussage: 2 H heißt zweiwertig). Diese Methode hat noch den Vorzug, dass du auch gleich auf die Wertigkeit des Hydrogencarbonat-Ions (HCO3^-) schließen kannst, weil es sich von der gleichen Säure herleitet (aber noch ein Wasserstoff behalten hat (nur ein H weg: einwertig!).

Eine andere Methode wäre, dir Verbindungen anzuschauen, in denen CO3 vorkommt und von denen du die Wertigkeit des anderen Bindungspartners sicher kennst. Vielleicht weißt du ja zum Beispiel, dass Magnesium zweifach positive Ionen bildet und kennst das Salz Magnesiumcarbonat. Dann siehst du anhand der Verhältnisformel MgCO3, dass die Ionen Mg und CO3 im Verhältnis 1:1 stehen. Das bedeutet, auf jedes Mg-Ion kommt ein CO3-Ion. Na, und wenn Mg zweifach positiv geladen ist, dann muss CO3 zweifach negativ geladen sein, damit eine ungeladene Verbindung herauskommt, verstehst du?

Die dritte Möglichkeit wäre, dass du dir die Lewis-Formel ausknobelst. Aber das ist nicht ganz leicht, weshalb ich dir diese Methode hier nicht empfehlen würde.

Dann könntest du dir natürlich noch eine Tabelle anlegen, in die du eine Spalte für die Bezeichnung, eine für die Formel, eine für die Ladung und eine für die Wertigkeit aufnimmst. Immer wenn du in der Chemie auf ein Teilchen stößt, das dir neu ist und dem du die Wertigkeit, Ladung, Formel oder den Namen wissen sollst, trägst du es in die Tabelle ein und kannst es dann wie Vokabeln lernen.

Mir persönlich fiel es damals am leichtesten, die sechs, sieben wichtigsten anorganischen Säuren auswendig zu lernen und dadurch sofort auf die Wertigkeit des Restes schließen zu können. Die wichtigsten Säuren in diesem Sinne sind:

Salzsäure (HCl), Salpetersäure (HNO3), Schwefelsäure (H2SO4), Schweflige Säure (H2SO3), Kohlensäure (H2CO3), Phosphorsäure (H3PO4).

Es gibt natürlich noch weitere Säure wie die anderen Halogensäuren HF, HBr, HI oder Halogen-Sauerstoffsäuren (HClO, HClO2, HClO3, HClO4, HBrO...) oder Salpetrige Säure (HNO2) oder Kieselsäure (H4SiO4), aber damit wirst du in deinem Schulleben nicht allzu viel zu tun bekommen, weshalb du diese vernachlässigen kannst.

LG von der Waterkant.

Ein Kohlenstoffatom geht im normal fall 4 Bindungen ein das O hingegen 2, da 4/2= 2 ist bleiben 2 bindungen übrig. Das C hat in diesem Fall +4 und O hat außer im Wasserstoffperoxid immer die Oxidationszahl -2 . Es sind also 2 Protonen zu wenig da.

CO3 wirst du aber selten alleine finden !

kohlenstoff ist vierfach psoitiv geladen. sauerstoff hier je zweifach negativ. in der summe ergibt das für das co3 molekül 2- :)

2 Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Magnesiumion und Magnesiumatom?

Hey,

meine Aufgabe war es, ein Schalendmodell für Beides zu zeichnen. Nun ist meine Aufgabe: Vergleiche beide unter Angabe von je 2 Gemeinsamkeiten und Unterschieden.

Das einzigste was mir dazu einfallen würde ist, dass beim Schalenmodell vom Magnesiumion zwei Protonen und Elektronen abgegeben wurden.

Mehr fällt mir dazu nicht ein, wisst ihr mehr?

...zur Frage

Frage zu Chemie!?! Hilfe, bitte :) :)

Wisst ihr, wie man erläutern kann, weshalb Kalium-Ionen einfach positiv,Bromid-Ionen einfach negativ und Calcium-Ionen zweifach positiv geladen sind ?! ;)

...zur Frage

Wie genau sind Atome und Moleküle geladen?

Ein Atom wäre ja z.B. Na, also Natrium. Natrium soll ja eine neutrale Ladung haben, allerdings ist Natrium ja Na+, also kann es 1 Elektron abgeben und somit 1fach positiv geladen oder nicht? Oder besteht da ein Unterschied zwischen Na+ und Na?

Und z.B. Br2, also ein zweiatomiges Molekül. Auch Moleküle sind ja neutral geladen, allerdings ist Br2 in der 7. Hauptgruppe und somit 1fach negativ geladen. Br2 heißt doch nun, dass Br 2x vorhanden ist und somit wäre doch Br2 zweifach positiv geladen ? Also nicht neutral ?

...zur Frage

Dissoziation von Säuren- Kohlensäure?

Ich war eine Woche lang krank und konnte nicht in die Schule. Nun muss ich einen Test in Chemie über Dissoziation von Säuren schreiben aber ich kapiere überhaupt nichts.

H(2)Co(3)+H(2)O -> 2H(3)O+CO3

alle Zahlen in Klammern sind Klein, 2H(3)O ist positiv und CO3 ist zweifach negativ.

...zur Frage

ab welcher Hauptgruppe sind Elemente positiv oder negativ geladen?

hallo miteinander, ich weiß das Elemente eigentlich nicht geladenen sind aber in den verschiedenen Hauptgruppen des PSE ist die Ionen Ladung positiv oder negativ. bis zu vierten Hauptgruppe und ab der achten ist es entweder negativ oder positiv. und wohin muss ich rechnen um zu wissen wie oft es negativ oder positiv geladen ist. könntet ihr mir das bitte erklären und auch ein paar Beispiele machen?

vielen lieben dank schon mal.

...zur Frage

Einfach positiv geladen?einfach negativ geladen?wie jetzt?Chemie?Isotope?

Jo Leute
Habe mir hier gerade ein paar Fragen zu dem Thema durchgelesen und da stand , wenn ein Atom zB. Zweifach positiv geladen ist , fehlen 2 Elektronen . Wenn es aber zweifach negativ geladen ist fehlen ______ ?
Was fehlt dann ? Und wenn zB. Ein elektron fehlt und eine einfach positiv geladen ist , ist es dann ein Isotop ?
Danke , Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?