Frage zu Chemie!?! Hilfe, bitte :) :)

2 Antworten

Ein Atom ist immer dazu bestrebt eine Stabile 8er Außenschale zu erreichen. Nehmen wir mal als beispiel dein Kalium Atom, wir wissen dass Kalium in der 1 Hauptgruppe der 4 Periode steht und als Ordnungszahl 19 hat d.h. dass Kalium 1 Außenelectron in der Electronenaußenschale hat und insgesamt 4 Eleclectronenschalen. So, da sich die Atome immer den einfachsten (Energiesparsamsten) weg suchen um die 8er Schale zu erreichen gibt Kalium bei einer reaktion natürlich 1 Elelectron ab. Jetzt ist aus dem Atom ein Ion geworden und da es 1 Electron abgegeben hat also jetzt weniger negativ geladene Electronen wie positiv geladene Protonen hat ist dass Kalium-Ion einfach positiv geladen.

wenn es 2 Electronen abgeben hätte dann wäre es 2fach positiv geladen usw.

Das hängt damit zusammen, dass die entsprechenden Ionen in dem jeweiligen Ladungszustand die Edelgaskonfiguration aufweisen (Die Oktett-Regel (s. z.B. Wikipedia) ist erfüllt: 8 Valenzelektronen)

Was möchtest Du wissen?