Wie hört sich unsere Deutsche Sprache für einen Ausländer an?

21 Antworten

In Spanien wird Deutsch immer so immitiert: "Estruchen, bachen, empuchen" (Was sagt ein Deutscher an einer Bushaltestelle...)

Generell denkt man hier (Spanien), einfach ein "-en" an alle Wörter zu hängen macht einen Deutschen Akzent. Bestes Beispiel eines Freundes: GUTEN APETITTEN - hab mich tot gelacht.

Erstens klingt für jeden seine Muttersprache schön. Ich bin zweisprachig aufgewachsen und darum klingt mein Deutsch vielleicht etwas weicher, aber auch meine zweite Sprache slowenisch ist härter als die südslawischen Sprachen, darum merke ich den Unterschied kaum. Wenn ich slowenisch spreche, kann nur ein Sprachexperte merken, das ich meine Konsonante etwas härter klingen und die Vokale nicht so voll. Und genau so ist es, wenn ich deutsch spreche.

Ich bin selbst Deutsche, lebe aber im Ausland. Daher spreche und hoere ich Deutsch nur sehr selten. Wenn ich dann aber doch mal etwas in Deutsch hoere, klingt diese Sprache, obwohl ich sie selber spreche, sehr fremd fuer mich. Deutsch ist eine 'harte' Sprache, es fehlt ihr das melodioese, was zB Italienisch oder Franzoesisch haben. Einzelne Buchstaben werden sehr hart ausgesprochen, was eine Art Staccato verursacht. Auch ist Deutsch eine 'laute' Sprache, was besonders beim reinen Hochdeutsch auffaellt.

Wobei ich harte Sprachen schöner finde als weiche.

0

ich würde deutsch nicht zu den "lauten" sprachen zählen. arabisch ist beispielsweise laut und sprachen, die aus dieser region stammen. bei portugisisch, hab ich mal gehört, dass das laute in bestimmten situationen dort auch zur sprache gehört (unabhängig von emotionen)

0
@To90by

Gegenueber den suedlaendischen Sprachen (Italienisch, SPanisch, Portugiesisch) und Arabisch ist Deutsch keine laute Sprache, aber im Vergleich zu Niederlaendisch, Englisch oder auch Franzoesisch schon. Dadurch, dass zB das 'g' im Niederlaendischen wie 'ch' ausgesprochen wird, oder das 'z' wie ein weiches 's' klingt Niederlaendisch sehr viel weicher als Deutsch...

0

Ich bin gebürtige Türkin, und wenn ich mal in der Türkei urlaub mache und nach Deutschland telefoniere und deutsch rede lachen mich meine Verwandten aus. Sie sagen das es sich sehr hart anhört und als würde ich eine politische Rede halten in dem ich die Opposition fertig mache. Sie sagen das da lauter: au, ei, ks, rks, schram, schrum,ä, ö, ect. drin vorkommen und als würde ich ohne punkt und komme sprechen :-) Naja ich sage dann immer und das von leuten die ständig, üzlü büzlü,rkrk, mkkr reden hahahahaa Gute Frage übrigens.

und Türkisch?hah Türkisch ist härter als mehrere Sprachen

0

sehr kantig und als ob man eher die konsonanten als vokale betonen würde.wäre deutsch eine farbe,so würde sie grau für mich sein!die betonung am anfang und am ende eines satzes klingt gleich,die mitte übrigens auch! :-D

alles zieht sich gleichlaut durch die luft!

Was möchtest Du wissen?