Wie höre ich auf zu lügen?

4 Antworten

Wir forschen seit Langem zu dem Thema - auch durch das Streuen eigener "Trolls" und anderem. Glaub also lieber nichts, was du über mich im Internet oder anderswo (außer in meinem Buch Gedanken eines Rastlosen, der einzig 100%ig wahren Quelle zu meiner Person) findest - vielleicht ist es eine "Forschungslüge". ;-) 

Im Ergebnis kann man aber bisher sagen:

1. Jeder lügt. Die einen mehr, die anderen weniger. 

2. Lügen sind immer schädlich, weil sie ein verzerrtes Bild der Realität wiedergeben. Man sollte es also vermieden zu lügen.

3. Lügen kann man nach Schweregraden einordnen. Schwere Lügen sind solche, die anderen schaden. Sehr schwere, die anderen bewusst schaden. 

Wenn du zwanghaft lügst, was als Krankheitsbild anerkannt ist, dann solltest du zu einem Arzt gehen. Denn Lügen sind für niemanden schön - für andere nicht und für dich selbst auch nicht. 

Ich kann das inzwischen im Übrigen ganz offen kommunizieren - und das obwohl wir weitermachen (die bisherigen Ergebnisse nötigen uns quasi dazu) - weil der statistisch relevante Teil bereits seit einiger Zeit gesichert ist. Falls sich jemand näher dafür interessieren sollte, so stehe ich gerne per E-Mail zu Verfügung. 

0

Kurz denken bevor man spricht ob das Gesagte dann auch der Wahrheit entspricht.

Indem du ab jetzt nur noch die Wahrheit sagst auch wenn dann alles ueber dir zusammen bricht,dieser Riesen Luegenberg

Das ist doch gelogen, oder? :)

Was möchtest Du wissen?