wie groß muss der käfig für 2 wellensittiche sein?

14 Antworten

Also wenn Du sie nicht so oft rauslässt, dann besorge einen richtig großen Käfig, am besten eine kleinere Voiliere. Ich habe auch 2 Wellis, die in einem großen Käfig wohnen, aber bei mir ist der Käfig den ganzen Tag auf und zwar oben (Cabriofunktion) und vorne das Türchen. Wenn ich mal nicht da sein sollte, lasse ich auch die Türchen auf. Sie gehen Abends, von alleine wieder in Ihr Vogelheim, wenn sie es paar mal vorsichtig trainiert haben. Nur Nachts mache ich alles zu, dass falls sie sich mal wegen was auch immer erschrecken, nicht panisch aus dem Käfig rausfliegen und im dunklen Zimmer irgendwo gegen oder hinter fliegen. Also zum Schutz meiner beiden Wellis. Besser wäre für die Wellis, dass sie dann raus können, wann sie es möchten, dann ist die Käfiggröße nicht mehr so extrem wichtig. Sollte natürlich auch nicht winzig klein sein, der Käfig, ist ja klar :)

wellensittich sollen doch auch kabel usw. anknabber und ich bin erst nach 13:00 zu hause.montags erst um 16:00.ausserdem bin ich erst 13.meine eltern sind dann ja auch nict zu hause.auch nicht schon vor mr,die kommen erst um 18:00 uhr.

0
@gegsich

Wellensittiche fangen nur aus wenigen Gründen an zu knabbern. Entweder es liegt eine Persönlichkeitsstörung vor, oder sie haben Nestbautrieb (ist meistens so im Mai-Juni). Das machen sie auch nur dann, wenn ein Nest da ist, was sie aushüllen und mit abgerupften Kleinkram wieder ausfüllen können. Meine haben mal in einen Schuhkarton ein Loch reingefräst (sprichwörtlich) und wollten aus dem Karton ein Nest bauen. Das habe ich unterbunden, da ich kein Züchter bin (und auch keiner sein will) und entsprechend auch nicht züchten darf(!) Aber im Allgemeinen knabbern sie nicht. Ich bin 31 Jahre alt und habe seit ich Kind bin mit Wellis zu tun. Du solltest sie auch nicht gleich am ersten Tag rauslassen. Erst an die Umgebung gewöhnen lassen, dann immer Schrittweise weiter gehen. Wenn Du Dir Wellis zulegst, dann am besten in Ferien, da Du sie dann auch ne Weile beobachten kannst. lies mal hier http://www.birds-online.de/ sehr gute Seite über Wellis :)

0

mindestens 90cm lang, 50cm breit und 60cm hoch, alles andere ist zu klein!!!!

also die ganzene leute haben doch sowieso keine ahnung von tieren die sagen nimm den kleinen käfig weil es ,,braucht" ja keinen größeren aber denk es dir mal so du könntest auch in so nem kleinen raum wohnen müssen und fast nie raus dürfen aber du MÖCHTEST hald gerne mehr platz also ich würde schon nen großen kaufen.

ja,ich hatte auch nicht vor einen kleinen käfig zu kaufen.ich dachte nur das es besser wäre eine bestimmte größe käfig zu kaufen.nicht das der dann zu klein ist...

0

Hallo,

super, dass du dir darüber Gedanken machst. Die Mindestgröße für zwei Sittiche liegt bei ca. 70-80 cm Breite und 45 cm Tiefe. Wichtig ist wirklich die Breite, eine schmale, aber hohe Voliere kann kein Ersatz sein, weil die Vögel viel mehr quer als nach oben und unten fliegen! Voraussetzung bei dieser Größe ist aber, dass die Vögel täglich mehrere Stunden frei fliegen dürfen, und zwar bei dieser Größe am besten den ganzen Tag. Wenn man das Zimmer vogelsicher macht, ist das in der Regel kein Problem, auch wenn man nicht zu Hause ist. Freiflug-infos: http://www.welli.net/freiflug.html

Natürlich gilt, je größer, desto besser. Zu groß kann ein Käfig nicht sein. Gerade wenn evtl. später mal noch zwei Sittiche dazu kommen sollen, würde ich lieber direkt einen großen und schönen Käfig, vllt. sogar eine Voliere anschaffen. Wenn man sie gebraucht oder als Sonderangebot im Internet kauft, gibt es auch große und hochwertige Modelle zu erschwinglichen Preisen. An Käfig bzw. Voliere darf keinesfalls gespart werden, denn das ist schließlich das Heim der Sittiche!

Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Käfig ausreichend breit ist, und dass kein Käfig bzw. keine Voliere, die man im Zimmer unterbringen könnte, den Freiflug ersetzen kann. Also im Zweifelsfalle lieber einen nicht ganz so riesigen Käfig und dafür stundenlangen täglichen Freiflug als eine recht große Voliere ohne Freiflug. Es gibt auch noch andere Punkte, auf die man achten muss; die richtige Beschichtung, Form, Gittergestaltung etc., informier dich dazu am besten mal ein bisschen im Internet auf guten Vogelseiten. Ich kann z.B. Birds online.de und Welli.net sehr empfehlen.

Also, es gibt ja solche käfige in zoohandlungen, die nich sehr besonders groß sind. diese sind auch nur dann gedacht, wenn deine vögel TÄGLICH freiflug bekommen und nur in der nacht in dem käfig sitzen. wenn du nicht willst dass sie in deiner wohnung herumfliegen, kannst du ihnen eine volliere bauen, das ist ein großes gehege in dem sie frei fliegen aber nicht abhauen können. oder du hast ein zimmer, was du nicht mehr brauchst und machst daraus ein "vogelparadies"