Wie geht Ihr mit Neid um (Ihr selber)?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mal andersrum: Grad erst gestern erlebte ich es wieder, daß andere neidisch auf mich sind. Und das ist schon so, seit ich Kind bin. Früher habe ich das nie verstanden, bis mir in jüngster Zeit klar geworden ist, worauf die Leute überhaupt neidisch sind. Sie neiden mir meine Lebensfreude und auch einige meiner Talente. Das ist total unangenehm, weil die Leute mir dadurch manchmal aus dem Weg gehen, was ich als sehr traurig empfinde. Leider kann ich ansonsten nicht viel dagegen tun, denn sollte ich mich selbst verraten und meine Talente verstecken, werde ich unglücklich. Vielleicht hilft es Dir, das ganze andersherum zu denken und so den zu verstehen, der beneidet wird. Ich habe auch mal gehört, daß am Ende unseres Lebens unser Leben aus der Perspektive unseres Gegenübers nochmal abgespielt wird, woraus ich schließe, daß es von Bedeutung ist, was wir in anderen auslösen und zwar auch für uns selber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe früher meine Neidgefühle nicht wahr haben wollen.

Wenn ich sie mir bewusst mache, sind sie plötzlich ganz schwach oder ganz weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf etwas oder auf andere neidisch zu sein zeugt von Unreife. Man misst Menschen nicht daran was sie haben oder vorgeben zu haben. Materielle Dinge sind unwichtig. Viel wichtiger sind Dinge wie: Vertrauen, Verlässlichkeit. Wichtig ist es auch sich mit anderen freuen zu können, eben über eine Hochzeit oder eine Beförderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
19.11.2015, 17:41

Ich wünsche mir einen Mehrfachbutton DH, für Deine Antwort. Sie ist schön! Danke!

2

Ich kenne keine Neidgefühle. Früher, wenn ich das Gefühl hatte, es regt sich vielleicht doch so ein Funke, dann habe ich mir das verboten. Es ist "niedrig" und selbstzerstörerisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flowtec1988
19.11.2015, 11:02

du hast noch nie neid empfunden? das glaube ich dir nicht.

0

Also willst du jetzt wissen wie du mit deinem Neid umgehen sollst?

Ich persöhnlich bin nicht wirklich neidisch! Ich denke vielleicht im ersten Moment, och das hätte ich auch gerne aber dann widerrum sage ich mir, wie glücklich ich bin mit dem was ich habe! Was bringt es mir auserdem neidisch auf andere zu sein? Ich ärgere mich nur also freue ich mich lieber über das was ich habe und bin stolz darauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neid macht alt und hässlich. Wenn man was haben will, kann man es sich erarbeiten. Daher gibt es das Wort Neid nicht in meinem Wortschatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
19.11.2015, 17:10

Stimmt. Durch den Neid wurde auch ich alt und hässlich. Dafür ist mein Vorrat an Neid jetzt verbraucht.

0

1.Es gibt den guten grünen Neid, der einem sagt: Oh das will ich auch haben.

2. Und es gibt den schlechten gelben Neid, der sagt: Dem gönn ich das nicht, das mach ich ihm kaputt.

1. Ist gut und ein Ansporn. 2. Ist ein Fall für den Nervenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
19.11.2015, 17:11

Sehr gut ausgedrückt.

1

@Flowtec1988, zur Zeit fühle ich keinerlei Neid auf irgend einen Menschen. Und obwohl meine Freundin jemanden kennengelernt hat, von dem sie sagt, dass sie ihn liebt, empfinde ich keinen Neid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flowtec1988
19.11.2015, 17:06

whaaat ? :)

0

ich glaub nich an das was die abderen schreiben das sie kein neid empfinden jeder hat dieses gefühl selbst wenn es mit dem alter nichmehr so ausgeprägt is. ich geh mit neid so um indem ich meiner freundin sag was ich gesehn hab was jmd anderes hat und ich gern haben will und sie lenkt mich dann davon ab :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
19.11.2015, 14:14

Dann hast Du wohl noch einen langen Weg vor Dir. Und Du darfst ruhig einmal einem Menschen glauben, wenn er es Dir versichert. So etwas gibt es. Es gibt Menschen, denen "DINGE" und "ETWAS" einfach nicht so wichtig sind, wie anderen Menschen. Ich bin zB. so ein Mensch. Man muss loslassen können, im Leben, dann ist es leichter.

2
Kommentar von Manakun24
19.11.2015, 15:39

ist deine meinung O:

0
Kommentar von Manakun24
19.11.2015, 20:27

ist doch egal was spricht denn dagegen auf konsumgüter abhänig zu sein sie sind halt da ich nutze sie was hat das denn mit reife zu tun und ich lass mich gern von meier freundin ablenken ich wüsste nichtmal ansatzweise wieso es schlimm sein solte sich menschen anzuvertrauen wenn man soetwas wie traurigkeit oder neid empfindet O:

0
Kommentar von Salima92
20.11.2015, 13:33

Schon mal davon gehört, dass jeder Mensch anders ist?  Ich würde bei jeden Furz es nicht gleich an die große Glocke hängen: "Ich will es auch. Ich bin neidisch." Sowas tun nur kleine Kinder. Aber wenn du dich damit besser fühlst, auf jeden Neidisch zu sein, dann bitte.

0
Kommentar von Manakun24
23.11.2015, 00:35

wie streitsüchtig die leute sind xD salima du interpretierst du zu viel rein das is ne alltägliche situation z.b. wenn wir spazieren gehn und jmd hat ne coole jacke oder so da sag ich wow die jacke is cool die muss ich haben und da sagt sie sowas wie die ist echt schick vlt finden wir sie oder sie redet es mir aus . fertig und wenn ihr mit eurem partner son gespräch führt haltet ihr ihn dann für unreif oder nennt ihr das an die große glocke hängen? wohl eher nicht. und ich find es ganz ok so

0

Was wird es mir bringen, auf jemanden neidisch zu sein? Damit würde ich mir nur selber schaden als den anderen. Ich freu mich für andere. Ich kann damit ganz gut umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin höchstens mal für ein kurzen Moment neidisch nachdem Motto: "Ach das hätte ich auch gern" aber das vergeht auch schnell wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?