Wie geht die Polizei bei einer "Handyauslesung" vor?

4 Antworten

Was hat das mit der Simkarte zutun?

Je nach Gerät, Verschlüsselung und Vorfall wird das Handy entweder aufgeknackt und ausgewertet, es bleibt liegen weil sie es nicht knacken können oder sie geben es zurück (Weil es nichtmehr von Interesse ist)

Bei einem Drogendelikt kannst du dir eigentlich sicher sein dass die Staatsanwaltschaft die Anzeige fallen lässt und du dann auch das Handy zurückbekommst.

Ne garnichts wenn sie eine Richterliche Genehmigung dafür haben brauchen sie nichts.Handy kommt in einem Labor wo sie es (hacken) und dann alles auslesen.Kommt drauf an wie groß der dem entsprechender Vorfall war.

Wann ist eine richterliche Genehmigung notwendig? Die Handykarte der Mutter ist Tabu, weil die Mutter nicht verdächtigt wird.

Wenn der Sohn Drogenkonsument ist und kein Drogenhändler, warum darf ein Richter die Handyuntersuchung genhmigen?

Das geht nicht!

Wenn es ein Ermittlungsverfahren gibt, dann nur gegen unbekannte Drogenhändler.

Aber wie will an jetzt die Telefonnummer der Großmutter mit der Telefonnummer des Drogenhändlers unterscheiden.

Das geht nicht!

Woher ich das weiß:Hobby – Will es wissen....

Hallo.

Das Entscheidet die Staatanwaltschaft mit einem Richter. Wenn nichts zu finden ist, bekommst er nach Abschluss das Handy zurück.

Mit Gruß

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?