Wie geht bei einem Voltcraft VC404 Multimeter die gescheite Strommessung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du stellst es auf gleichspannung ein = Messbereich 20 V oder 200 V....

dann steckst du die rote strippe in V/Ohm, die schwarze in COM....

halte den roten Prüfkontakt an den inneren leiter, den shwarzen an den äußeren, dann MÜSSTE das Multimeter irgendwas um 14 Volt anzeigen. das würde dann bedeuten, wie ich vermute, dass Plus innen und minus außen ist... sollte es tatsächlich anders herum sein, dann würde vor der 14 ein Minus erscheinen... also - 14.0 oder so...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denno
21.05.2016, 20:15

Prima, genauso habe ich mir eine hilfreiche Antwort vorgestellt

0

Du stellst dein Messgerät auf den Messbereich von 20 Volt Gleichspannung ein und misst dann einfach nach. Erfahrungsgemäß wird die innere Ader der Plus-Pol sein und die Abschirmung Minus.

Aber sei vorsichtig. 14Volt ist zwar nicht unbedingt gefährlich. Aber wer weiß ob bei diesem geschundenen Netzteil noch alles in Ordnung ist.

Am besten benutzt du Laborklemmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denno
18.05.2016, 13:55

ist es dann egal an welches Kabelende ich das rote Kabel halte? Muss das rote Kabel auf dem Messgerät in der 10A DC Buchse stecken oder in der anderen? Was soll bei einer erfolgreichen Messung auf dem Display stehen?

0

Was möchtest Du wissen?