Wie gehen die Eskimos mit dem Tod und Sterben um?

6 Antworten

Ich habe gehört, dass sie auf den "letzten großen Fang" gehen, wenn Sie merken, dass es langsam zu ende geht. Dann setzen sie sich in ein Boot und fahren hinaus wie zum Fischen/Jagen und kommen nicht mehr zurück. In manchen Stämmen werden die Alten wohl auch auf Eisschollen gesetzt und treiben auf diesen dann davon.

Wahrscheinlich haben die auch ihre eigenen Riten, die Toten zu beerdigen und sie zu "ehren!"

Da die meisten Inuit ("Eskimo" ist eher eine Beschimpfung) Christen sind, gehe ich davon aus, dass sie die Todes-/Nachtodvorstellung der christlichen Mythologie teilen.

Was möchtest Du wissen?