Wie gefährlich ist Paris für eine alleinreisende junge Frau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der nächsten Zeit ist Paris nicht der geeignete, schöne Plätze schlendernd zu erkunden.

Zum einen versucht die komunistisch domminierte Gewerkschaft alles lahmzulegen was sich bewegt, um ihre Forderungen Nachdruck zu verleihen. Stromabschaltungen und Verkehrsbehinderungen sind an der Tagesordnung und auch das riskante Spiel mit einer AKW-Katastrophe. 

Außerdem wird der IS versuchen, überfüllte  Plätze der Fußball-EM zu nützen, um blutige Bilder in die Fernsehkanäle zu bringen. Die Terrorgefahr ist eigentlich überall, aber gerade in Paris ein Hotspot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe, dass du dir in Zeiten von internationalem Terrorismus sorgen machst. Gerade wenn es um Paris bzw. Frankreich im Moment geht, sollte man sich das mal durch den Kopf gehen lassen.

Mich selbst würde trotz dem Terror nichts davon abhalten zu Reisen, weil es das schönste auf der Welt ist.

Im allgemeinen ist Paris keine gefährliche Stadt, jedoch solltest du dich als "alleinreisende Frau" von den Vororten fern halten (vielleicht nicht alle, aber viele).

Eine schöne Reise ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer besser nicht allein zu reisen: 1.Lustiger, 2.Sicherer. Also finde lieber eine Freundin von dir, die auch Paris besuchen will. Viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?