Wie funktioniert so ein Wasserhahn mit Warm und Kaltwasser?

6 Antworten

Ohne jetzt nachzuschauen wäre meine erste Idee einen Kugelhahn zu verwenden. Also eine (Hohl-)Kugel sitzt in einem Kugelgehäuse, wo bei es eine Zuführung für warm und eine für Kalt gibt. Dort sind Gehäuse und innere Kugel gelocht, und zwar so, daß bei der Stellung kalt und Hebel ganz oben die Löcher am Kaltwasseranschluß übereinander liegen, und bei warm entsprechen genauso. Das Wasser fließt dann durch die Hohlkugel und über einen gemeinsamen Ausgang zum eigentlichen Hahn.

Ein Nachteil dieser Variante wäre natürlich, das nicht lineare Verhalten aufgrund der Kreisfläche.

auf https://de.wikipedia.org/wiki/Mischbatterie

wird das eigendlich gut erklärt... du hast so eine art "schablone" die sich verschiebt, je nach dem wie der hebel bewegt wird. d.h. es fließt mehr oder weniger kaltes bzw. heißes wasser. so wird dann aus kalt und heiß warm gemischt.

lg, Anna

Das mit dem sperren wie du es beschrieben hast stimmt. In deinem Kellersystem wird erhöht Gas die Wassertemperatur zum Beispiel.

Was möchtest Du wissen?