Wie funktioniert der seh Vorgang?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lichtstrahlen treffen durch die Linse hindurch auf die Netzhaut und dort auf die Sehzellen, Stäbchen und Zäpfchen. Die STäbchen, zuständig für hell-dunkel-sehen, und die Zäpfchen, zuständig für das Farbsehen, werden durch das Licht angeregt und senden ein elektrisches Signal über den Sehnerv ins Sehzentrum des Gehirns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doodlemedia 21.09.2016, 20:39

Stimmt überhaupt nicht wer denkt sich denn sowas aus? Das ist ein innerer prozess, das hat was mit dem eigenen shakra zutun. Finde deinen shakra, so findest du auch deine sehkraft!

1

Der Sehvorgang ist extrem komplex, aber grob kann man sagen dass Licht ins Auge fällt, von der Netzhaut in elektrische Impulse umgewandelt wird, welche vom Sehnerven ins Gehirn wandern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sehen in jedem detail,

ist wohl der komplexeste vorgang, vom licht eintritt, über das fokussieren, bis zu Wahrnehmung auf der netzhaut bis zur verarbeitung im Hirn.

ein bis zwei Sätze wäre nicht mal angerissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht wird von einem Gegenstand reflektiert und so wird ein Bild verkehrtherum auf die Netzhaut geworfen. Dieses Bild wird vom Gehirn wieder richtig rum gedreht.

Das Licht wird reflektiert und fällt in's Auge - (Schule, Biologie, Lehrer) Das Gehirn dreht das Bild wieder richtig herum - (Schule, Biologie, Lehrer)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?