Wie fühlt sich die große Liebe an?

17 Antworten

Du erkennst sie daran, das es dir die Sprache verschlägt, du verrückte Sachen machst, du eine Energie in dir fühlst, eine Kraft die alles andere was du bisher kennst in Frage stellst. Es ist wundervoll, und doch verbrennst du wenn es vergeht. Wenn diese "Gabe" dahin schwindet, ist es fürchterlich. Ich denke das wichtigste ist, was immer passiert... Man sollte dieses Gefühl niemals in Frage stellen oder abwerten. Dazu ist es zu gut und zu schön wenn man es denn mal gefühlt hat.

wenn du ihn siehst bst du unwahrscheinlich glücklich. du siehst nur ihn. alles andere drumherum ist unwichtig. und wenn er dich dann in den arm nimmt, könntest du einen freudentanz aufführen, so glücklich bist du. du denkst den ganzen tag, oder zumindest sehr oft an ihn. ohne ihn kommt dir dein leben langweilig und eintönig vor. und wenn er weg ist, vermisst du ihn so arg, dass du glaubst dein herz könnte zerspringen. und wenn er sich dann meldet bist du unglaublich happy, aber wenn er dann zb. beim telefonieren auflegt, hast du eine art leere, als würde etwas fehlen. kurz: du kannst ohne ihn nicht leben...

Die große Liebe ist immer an ihn zudenken. Wenn diese liebe nicht erwiedert wird dann tut sie sehr weh. Doch du kannst nichts anders als immer wieder diesem Mann dein Herz zu schenken. Zu wünschen das er bei dir sein könnte, sich zu Sorgen ob es ihm gut geht. An die momente zurück denken die man gemeinsam verbracht hat. Immer sein Lächeln oder seine Augen vor sich zu sehen. Nachts von ihm zuträumen. Ihn in deine Gebete mit einzubeziehen.Aber es ist auch eine Liebe die man nur gefühlsmäßig erfassen kann weil sie tief geht. Und es bringt einem fast um weil er eben diese liebe nicht erwiedert. Das größe Glück ist jedoch wenn diese Liebe erwiedert wird.

Was möchtest Du wissen?