wie findet ihr eine fernbeziehung?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich habe auch eine fernbeziehung. ich habe jahrelang in holland gelebt und bin jetzt wieder zurueck nach deutschland gezogen. wir leben jetzt ca. 3 stunden von haustür zu haustür voneinander entfernt. und ich muss sagen alles klappt supiiii BISHER# bevor ich umgezogen habe waren wir schon 2 jahre zusammen und wir konntne uns manchmal auch nur jedes wocheenden sehen wegen schuke und arbeit und er zu der zeit schon 1 h von mir weg wohnte.. ich denke das ist nochmal was anderes oder???

Also eine Fernbeziehung ist es dann, wenn man sich in großen Abständen trifft und zusammen sein kann - Wenn man sich vorher noch nicht gesehen hat ist es schwer von einer Beziehung zu reden.

Eine Fernbeziehung baut auf viel Vertrauen zu seinem Gegenüber und das Gefühl der Liebe muß schon stark sein um vor allem die Zeit überbrücken zu können in der man sich nicht sieht.

Wenn beide Parteien damit gut umgehen können, sich sehr lieben und einander vertrauen, dann ist dagegen nichts einzuwenden - sofern man sich auch öfter als einmal im Jahr sieht.

LG, ServerLock

hey ich hab auch eine fernbeziehung .. er in frankreich und ich hier ....wir haben uns gesehen und sind jetzt einen monta zsm ... am anfang hat ess echt weh getan das man sich nicht sieht und so ...aber danach gewöhnt man sich darin..:)....er ruft mich manchmla an und wir sehen uns auch über skype und so .... ich finde man sollte ein fernbeziehung führen wenn man den anderen person vertraut aber sehr vertraut ....aber ich meine wenn die liebe sehr stark ist ist das vertrauen auch da :)

So, an alle, die denken Fernbeziehung ist der 'größte Scheiß'.

Ihr habt anscheinend keine Ahnung, was Liebe ist. Liebe bedeutet nicht, den Freund oder Freundin gleich um die Ecke zu haben, nein, sie kann auch 100 km weiter wohnen. Sinn und Zweck ist es, jemanden zu haben, dem man genauso viel bedeutet und jemanden, der einen schätzt, auch, wenn man sich nicht jeden Tag sieht und es oft schwer ist. Es geht einzig und allein darum, dass man sich liebt und, wenn es wirklich etwas Ernstes ist und wenn man lange genug zusammen ist, kann man auch zusammen ziehen und dann wird man erkennen, wofür man das Ganze durch gemacht hat.

Fernbeziehungen sind eben nicht der 'größte Scheiß' ! Ende ; Pasta ! Aus ! -.-

Also ich finde Fernbeziehungen eigentlich gut c: Ich bin selber in einer Fernbeziehung und mein Herz springt fast vor Liebe für ihm aus meine Brust xd Also ich bin mit ihm Fast 2 Jahre zsm und wir reden ab und zu mal in Skype (eigentlich fast jedeen tag) c:

Was möchtest Du wissen?