Wie findet ihr den Film "Der menschliche Tausendfüßler"?

9 Antworten

Anstrengend schlecht.

Ich habe den nur gesehen, weil ich den Trailer zum Wegschmeißen lustig fand. Ich dachte halt, das ist so ne Horrorkomödie, da niemand auf die Idee kommen würde einen ernstgemeinten Film auf so einer bekloppten Basis zu machen. Ich meine die Idee wirkt eigentlich schon als wär sie aus ner South Park Folge, weswegen die entsprechende South Park Folge fast schon redundant ist. :D

Der Film ist jedenfalls in allen belangen mies. Selten so einen schlecht gemachten Film gesehen. Die Handlung ist dann auch noch wahnsinnig dämlich, der Film ist qualitativ/handwerklich einfach unter aller Sau sowie einfallslos und ist vor allem deshalb schwer zu ertragen, weil er so unfassbar langweilig ist.


Man hätte etwas was Witziges und Kreatives draus machen können. Schade...

Was is bei dem Film eig dann der Schluss ? Ich denke nicht das sie’s wieder rausschaffen oder ? 😬😂

0

Das einzige was Ich gesehen habe, sind die Trailer. Ich glaube das reicht mir, um zu wissen, dass mir die Idee der Filme sehr unsympathisch ist und ich die Filme nicht sehen will. Ich kann nicht nachvollziehen, was daran unterhaltsam sein soll. Ich hatte mal als vergleichbaren Film "Tusk" von Kevin Smith gesehen, wo ein Typ gegen seinen Willen in eine Art menschliches Walross umgebaut wird. Auch wenn der FSK 16 war, empfand ich den Film hart an der Grenze des für mich Erträglichen. Lediglich Johnny Depp hat den Inhalt aufgelockert. Aber beim Human centipede gibt es ja nicht mal das, so dass es keinen Anlass für mich gibt, mich darauf einlassen zu wollen.

Ich fand den Trailer eher lustig und war enttäuscht, dass der Film es nicht ist. :D
Der ist nämlich ziemlich genau so wie du den Trailer empfunden hast. Geschmacklos und qualitativ/handwerklich unterirdisch.

Tusk hingegen sollte lustig sein, war für mich aber so gut gemacht und gespielt, dass ich's einfach nur gestört fand.

1

Ich Stehe allgemein sehr auf Slasher/Horror Filme.

Daher kann ich nur sagen, wer es nervlich aushält und das Genre mag der sollte sich ganz klar den Film anschauen.

Viel Spaß

Langweilig.

Wow in einem Wort >_>

Für Trash fehlt es an Humor (außer der absurden Grundidee) und für n ernsten Horrorfilm an vernünftiger Spannung.

Der erste ist "gut" (mangels eines besseren Wortes ihn zu beschreiben), unterhaltsamer Trash, das meiste wird der Phantasie überlassen, man sieht kaum was wirklich graphisches. Dieter Laser als verrückter Doktor ist der Hammer. Solider Trashfilm.

Was möchtest Du wissen?