Wie findet ihr 13 Jährige, die E-Bike fahren?

Das Ergebnis basiert auf 41 Abstimmungen

komisch 85%
Völlig normal 7%
Cool 7%

17 Antworten

Cool

Bin 14 und habe selbst auch ein E-Bike, eigentlich war es das E-Bike meines Vaters mit dem ich sehr oft gefahren bin. Er nutzte es um zu seiner Arbeit zu fahren, da er sich dann aber ein Motorrad gekauft hat war ich der einzige der es wirklich genutzt hat, es hat einfach Spaß gemacht jeden Berg Inge jegliche Anstrengung hochzukommen. Nach einem Unfall mit dem E-Bike, hatte das E-Bike an fast jedem Teil Kratzer, die daher ausgetauscht werden mussten. (Das E-Bike fuhr ganz normal) Dies kostete fast so viel wie das E-Bike gekostet hat, daher hat es mir mein Vater einfach geschenkt und das Geld von der Versicherung einfach behalten. Es ist definitiv nicht normal, dass ein Kind ein E-Bike hat im Wert von 2.000€, aber es macht Spaß 30 km mit dem E-Bike zu einem Freund zu fahren, ohne geschwitzt anzukommen. In einer Antwort stand, dass man bald zu groß für das E-Bike ist, bei mir ist das nicht der Fall. Es ist bereits die Rahmengröße 52 cm und ich hatte meinen "Wachstumsschub" bereits, weshalb ich nicht zu groß werden kann fürs E-Bike. Und ich behandle es auch definitiv gut! Und ich glaube ein 13 Jähriges Kind sollte es hinbekommen ein Fahrrad das paar Kilo mehr wiegt zu steuern...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Völlig normal

Für mich sind alle Fahrräder gleich, egal ob BMX, E-Bike, ich benutze als Hetero Mann ein Frauenfahrrad, war halt günstiger zum Einkauf.

Und man stößt sich beim Abstieg vom Damenrad nicht ständig die Kronjuwelen an :-D

0
komisch

Generell ist es eine gute Erfindung weil ältere Menschen damit gut vorwärts kommen oder zur Arbeit damit fahren. Auch gut, weil dann weniger Auto gefahren wird. Völlig sinnlos ist es nicht. Mir selbst würde ich keins anschaffen. Ich liebe Radfahren aus eigener Kraft. Für 13 jährige sollte das überhaupt kein Thema sein. Das müssen schon größere Umstände sein um in dem Alter darüber auch nur nachzudenken

komisch

Muss jetzt nicht sein.

Ich finde E-Bikes sinnvoll, wenn man regelmäßig weitere Strecken (über 15 km), möglichst unverschwitzt, zurücklegen möchte und dafür das Auto stehen lässt (was bei 13 Jährigen schon mal wegfällt). Und für Leute, die körperlich nicht mehr so können, sind die auch super.

Ein gesunder 13jähriger braucht sowas in der Regel nicht.

komisch

Ich bin selber 13 ( du jetzt wahrscheinlich schon 14 oder 15), und brauche nicht mal annähernd eins, da man im unserem Alter genug Kraft hat um das Fahrrad selber in Bewegung zu setzen.

Was möchtest Du wissen?