Wie finde ich eine Freundin, die zu mir passt?

12 Antworten

Hey Grambo,

ich verstehe Deinen Unmut, kann Dir aber auch gleichzeitig empfehlen, den Kopf nicht in den Sand zu stecken.

Vor allem versteifen solltest Du Dich nicht.

Und: Das Jammern bitte auch aufhören!

Meine Empfehlung an Dich:

1.) Fange an, positiv zu denken. Re-frame alles (google nach "Reframing") ins Positive. Wenn Du jetzt keine Freundin hast, mindert das Deinen Wert nicht. Ich hatte seit 3 Jahren keine Freundin mehr und fühle mich lebendiger als je zuvor. Alles eine Sache Deiner Gedanken.

2.) Begib Dich an die Orte, an denen die Frauen rum laufen, die zu Dir passen und die Du in Deinem Leben haben möchtes.

3.) Lerne, Frauen anzusprechen und mit ihnen Gespräche zu führen. Nix Dolles, einfach bisschen Small-Talk, ab und zu mal etwas tiefer gehen, nach der Nummer fragen und daten.

4.) Schritt 2 und 3 immer wiederholen und mit Schritt 3 würzen.

Könnte jetzt noch stundenlang darüber referieren, aber das wären handfeste Tipps, die ich Dir geben kann.

Wenn Du mehr wissen willst, google meinen Blog (besserflirten.net).

Viel Erfolg!

Hi Grambo. Hab Geduld und sei einfach ein bisschener offnener anderen Menschen gegenüber. Es wird sich schon die Richtige finde. Es kann sein das dich nicht alle Frauen attracktiv finden aber es gibt doch auch Frauen die mehr auf Innere Werte achten. Sei nicht so ungeduldig und sag jetzt sofort brauch ich eine Freundin sondern sies einfach locker. Gehst du vielleicht auf so Game-Kongresse oder wie man das nennt. Da ngibt es dann bestimmt durchaus Frauen die auch single sind und vielleicht sogar die gleichen Interessen haben wie du. Sprich doch einfach da mal Frauen an. LG, Pipo

Ich denke, dass deine Herrangensweise dir hier schon im Weg steht. Ich würde sogar behaupten, dass fast alles , was in deinem ersten Absatz steht, lieber vermieden werden sollte. Sprich: selbstverständlich bleibst du du, verstellst dich nicht, und bist selbsbewusst. Hier gibt es schon den Unterschied, selbstbewusst sein und selbstbewusst tun. Wenn alles nur aufgesetzt ist, bringt das rein garnichts.

Wenn du die selber den Druck machst und von vornherein mit dem Gedanken "Ok, dieses Weibchen muss ich jetzt unbedingt zur Freundin bekommen", dann konzentrierst du dich nur auf dieses Ziel und vergisst ggf. andere menschliche Aspekte. Menschen mögen es nicht, bedrängt zu werden. Gerade von einem Fremden, den man nicht/so gut wie garnicht kennt.

Also, Leute kennenlernen, abwägen, ob man mit der Person überhaupt zurecht käme, gerne auch flirten, aber mehr auch nicht. Ruhe bewahren, nichts überstürzen. Lass der Sache ihren Lauf, und versuche, selbstbewusst zu werden(nicht so tun als ob ;) ), sowas macht interessant.

Verlier den Glauben an dich selbst nicht! Und suche nicht so extrem nach der Liebe, wenn du einfach nur mit offenen Augen durch die Welt gehst wird du sie eines Tages entdecken. Oder versuche es über ein Partnerforum, mein Vater hat dort seine Liebe des Lebens gefunden und nun geheiratet.

Und was ich in meinen jungen Jahren bisher gelernt habe: Liebe dich selbst um dich von jemand anderen lieben zu lassen.

Wenn du dich nicht attraktiv findest dann probier' doch was neues aus; lass dir nen neuen Haarschnitt verpassen, geh ein neues Outfit kaufen; da sind bestimmt auch nette Berater die dir sagen können was dir steht oder geh ins Fitnessstudio. Erst wenn du dich selbst in deiner Kleidung & in deinem Körper allgemein wohl fühlst strahlst du das auch aus..

Vll hast du ja auch ein Hobby bei dem du Frauen/Mädels kennen lernen kannst?

& glaube mir du wirst eine Frau finden! Selbst die größten unscheinbaren Hinterwäldler-Bauerntrottel aus meiner Straße (will dich jz nicht damit verlgeichen oder beleidigen!) haben alle eine Frau gefunden, dann wirst du das allemal schaffen!

aber bestimmt hast du was zu bieten, vertraue einfach auf dich und such nicht zwangshaft nach einer Frau, irgendwo ist eine die wartet nur auf dich, glaub mir, du hast merhz u bieten als die vielen oberflächlichen typen

Es ist aber sehr unwahrscheinlich diese eine Frau, die sich irgendwo aufhalten soll, zu finden, ohne irgendwelches Wissen darüber, wie man sie findet.

0

Was möchtest Du wissen?