Wie erklärt man seinen Kind (4Jähr.) wie man Kinder zeugt?

12 Antworten

Ein Kind fragt nur so viel, wie viel das Kind auch versteht. Sagte meine Nawi Lehrerin. Sage ihr, das, wenn Mami und Papi sich ganz doll lieb haben, dann wächst ein Kind im bauch und wenn es groß genug ist, kommt es raus, oder so ;D

Als meine Tochter 3 1/2 war ging ich sichtbar schwanger mit ihrer Schwester. Da wollte sie wissen, wie denn das Baby in meinen Bauch gekommen ist. Ich hab ihr dann erklärt wie der Zeugungsvorgang funktioniert in möglichst einfachen Worten (Hab mit hochrotem Kopf am Küchentisch gesessen und es war mir megapeinlich.)

Ihr Kommentar: Ihhhh, das ist ja eklig!

2 Wochen später kam vom Rücksitz - mitten in einer Kurve - die Frage: Mama, wie fühlt sich das denn an?

Was denn? wollte ich wissen. Na das Kindermachen natürlich! (Ich wär fast auf den Bordstein gefahren!)

Äh, schön. Sonst würde es doch nicht so viele Kinder geben.

Ach so, klar! Und damit war das Thema ein für allemal gegessen.

naja hatte das glück als die große frage schwanger zu sein :-), so haben wir ihr dann den film gezeigt es war einmal das leben die geburt, und nun weiß sie das mami und papi sich lieben und dann ein baby im bauch wächst und die ärzte das rausholen.

Was möchtest Du wissen?