Wie erklärt man einem Kind die Division bei Dezimalzahlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst erweitert man beide Zahlen gleichermaßen, bis aus zu teilender Zahl und Teiler die Kommas verschwunden sind! So wird aus 10,2 : 5 eben 102:50, was schon freundlicher aussieht! Dann geht es wie gewohnt, wie oft geht die 50 in die 102? 2 mal. Das ist also die erste Zahl. Als Rest bleibt 2. Da aber mit Dezimalzahlen geteilt wird, darf kein Rest bleiben. In die zwei geht die 50 gar nicht. Also muss man sich die erste Hilfsnull holen und damit das Komma setzen. Jetzt schaut man, wie oft die 50 in die 20 geht. Gar nicht, also kommt die Null hinter das Komma und die nächste Hilfsnull hinter die 20. Jetzt schaut man, wie oft die 50 ind die 200 paßt. 4 mal, also die 4 dahinter und das Ergebnis ist 2,04.

Super!!! Danke! So könnte es klappen.

0
@butz1510

Mein Sohn macht das auch gerade. So hat er es geschnallt (zumindest zu Hause bei den Übungsaufgaben. Mal sehen, was dann bei der Arbeit noch hängengeblieben ist)!

0

Ja, genauso wird es gemacht und meist auch gelehrt.

0

Zehnerpotenzen in Dezimalzahlen! Wie funktioniert die Komma verschiebung?

Hallo leute, um es kurz zu fassen.

Aufgabe: 8,42 x 10 (Hoch) 7

Das Richtige ergebnis lautet nach Buch: 84200000

Ich kriege aber immer nur: 8420000000 raus was aber falschp ist, wie funktioniert dad mit der Kommaverschiebung? Für hilfe währe ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen MuMuDieMuh

...zur Frage

Durchschnitt errechnen in Excel (Zahl:Anzahl), Ergebnis mit Kommastellen ausgeben

Hallo, ich möchte einen Durchschnitt ausrechnen. Dafür habe ich die Zahl C16, die durch die Anzahl der Zellen, die Zahlen enthalten in Spalte I) geteilt werden soll.

Zur Zeit habe ich da

=REST(C16;ANZAHL(I:I))

stehen. (C16=32 und ANZAHL(I:)=40) Vorher stand da =QUOTIENT, aber dann kam null raus, ich möchte aber das richtige Ergebnis da stehen haben, 0,8.

Da steht aber nun als Ergebnis 32?! Da stimmt doch was nicht?

...zur Frage

Bei "und" Komma möglich oder nicht?

Moin,

ich hatte letztens Streit mit einem Kumpel, der meinte man kann bei "und" in gewissen Fällen ein Komma verwenden.

Ich sagte nein "und" ist ja ein Bindewort.

Beispiel in dem "und" mit Komma stehen sollte:

  • Ich habe gesagt, dass ein Vogel fliegen kann und damit habe ich recht.
  • Ich habe gesagt, dass ein Vogel fliegen kann, und damit habe ich recht.

Hier meinte er ist "und" ohne Komma richtig:

  • Ich bin 21 Jahre alt und komme aus Musterstadt.

Ist es also möglich dass er recht hat, oder wird "und" grundsätzlich ohne Komma verwendet?

Falls die Beispiele falsch sind, bitte ich euch mir richtige Beispiele zu geben.

Schene Dank dzammed

...zur Frage

Wie eine Division mit Komma im Ergebnis umgehen?

Hallo Leute.

Mein kleiner Bruder hat eine komplexe Matheaufgabe bekommen wo er eine Division ausrechnen soll. Er kontrollierte es nachher mit dem Taschenrechner, er hatte eine falsche Lösung, der Taschenrechner gab "7,5" an.

Rechnung: 28875:8250

Es ist sein erstes Mal, dass er eine Dezimalzahl im Ergebnis bekam. Leider hat sein Lehrer den Kindern nicht erklärt, wie man mit einer Dezimalzahl im Ergebnis umgehen sollte.

Er bat mich dass ich euch fragen soll, wie der Rechenweg funktioniert. Er hat beim

Rest genau die Hälfte vom Divisor (4125) rausbekommen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Kommt hier ein Komma nach "Mein Wunsch ist es ..."?

Mein Wunsch ist es nach dem Abitur zu Studieren.

Kommt nach "Wunsch ist es" ein Komma? Das Internet gab mir dazu viele verschiedene Möglichkeiten. Ich hätte aber gerne die Richtige.

...zur Frage

Englisch Jahreszahl?

Es gibt kontroverse Meinungen, ob man in Englisch hinter die Jahreszahl ein Komma setzt. Gehen da beide Varianten oder gibt es eine richtige?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?