Wie erkläre ich meinen Eltern dass ich introvertiert bin?


25.03.2024, 13:15

Weil sie werden mich halt sonst immer wieder mit zu irgendwelchen Aktivitäten nehmen bei denen ich eigentlich lieber zu Hause bleiben würde. Aber sie akzeptieren dass eben nicht und "zwingen" mich sozusagen mitzukommen

5 Antworten

Das ist schlimm das deine Eltern so sind. Du kannst sagen das es für deine Schwester ja auch nicht toll ist wenn Du immer überall mitgehen tust, da es ja ihr Besuch ist und nicht deiner.

Wenn deine Eltern das nicht akzeptieren dann würde Ich ihnen es ganz genauso erklären wie Du es hier aufgeschrieben hast. Das Du 2 Freunde hast aber nicht im er unter Leuten sein magst. Das ist vollkommen in Ordnung.


Lilli21m 
Fragesteller
 08.04.2024, 18:53

Ok danke

1

"Manche Menschen laden ihre sozialen Batterien durch Kontakt mit anderen auf und brauchen die Gesellschaft anderer, wie die Luft zum atmen.

Andere Menschen benötigen Ruhe und Zeit für sich, um ihre sozialen Batterien wieder aufzuladen und Gesellschaft ertragen zu können.

Extrovertierte lieben es Leute zu treffen, für Introvertierte ist es hingegen oft eine Qual."

.

Dann würde ich noch hinzufügen:

"Ich weiß, dass ihr euch Sorgen um mich macht und nur das Beste für mich wollt. Aber diese Unternehmungen sind wirklich nicht angenehm für mich. Könnten wir einen Kompromiss versuchen? Bzw es in kleinen Schritten angehen?"

Schlag ihnen etwas vor, das mehr Sozialkontakte für dich bedeutet, aber für dich noch in einem akzeptablen Rahmen ist. Zb zu öffentlichen Spieleabenden gehen oder einem Verein beitreten oder einmal die Woche etwas unternehmen.

Du musst dich nicht erklären. Es gibt numnmal introvertierte und extrovertierte Menschen. Keins davon ist falsch und keiner muss sich für seine Persönlichkeit rechtfertigen.

Ich glaube deine Eltern wissen das schon, möchten aber "helfen" aus dir raus zu kommen. Rede einfach noch einmal entspannt mit beiden darüber, wie du dich dabei fühlst. Ich denke das werden sie irgendwann verstehen. Meine Mutter war da genau so :)


Lilli21m 
Fragesteller
 08.04.2024, 18:53

Ok danke

0

Hier sehe ich weder Klärungsbedarf noch -anspruch.