Wie erhöhe ich die Geschwindigkeit für LAN 1 am Router FritzBox 7590?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieh mal in der Ereignisanzeige nach, ob du da einen solchen Eintrag findest.

Und sieh dir auch den Status der Netzwerkverbindung an. Sieht die so aus?

 - (Computer, Internet, Router)  - (Computer, Internet, Router)

Hallo!
Jetzt sehe ich zur Abwechslung mal einen Unterschied. Ich habe alle Ereignisse rausgesucht mit der ID 32 und es wird mir folgendes angezeigt:

https://puu.sh/ChVcQ/552738a540.png
(Sry, ich weiß nicht wie man Bilder hier einfügt)

Zu Frage Nummer 2 würde ich sagen, dass sieht soweit richtig aus
https://puu.sh/ChVey/d80502a1ca.png

LG

0
@Takerst

-Edit-

Aber an der Stelle nochmal angemerkt:

In der FritzBox selbst stehst ja:
LAN 1 mit 100 Mbits
LAN 2 mit 100 Mbits

Heißt das nicht, dass die Begrenzung im Router festgelegt ist, ganz gleich was mein PC zulässt? Und selbst wenn mein PC das Problem wäre, wieso bekommt dann LAN 2 (Entweder TV oder Konsole) auch nur 100 Mbits?

Es ist ja auch noch der Fall, dass ich, wenn ich meinen PC nun am Glasfaser Modem anstecke, wieder die volle Leitung erhalte. Rein Sicherheitshalber probiere ich das jetzt nochmal eben aus ~

0
@Takerst

Es wäre möglich, dass der Fernseher nicht mehr als 100Mbit/s kann. Dass der PC und der Router unterschiedliche Geschwindigkeiten anzeigen ist allerdings merkwürdig. Ich würde sagen, die Anzeige am PC ist einfach falsch.

Du könntest versuchen die Treiber für deinen Netzwerkadapter neu zu installieren. Die müssten Teil deiner Mainboardtreiber sein.

Du könntest deinen PC auch von einem Linux USB Stick booten. Wenn es dann korrekt funktioniert, liegt es wahrscheinlich an den Treibern.

0
@Spiderpig42

Ich habe heute Mittag mich noch einmal von der Fritzbox gelöst und mich direkt mit dem Glasfaser verbunden. Mit 2 verschiedenen Kabeln habe ich es probiert und ich habe beide Male die volle Geschwindigkeit bekommen. Die selben getesteten Kabel habe ich dann über die Fritzbox zu meinem Computer gelegt und wieder 100 Mbit. Es sind also definitiv weder die Kabel noch mein PC. Ich denke ich werde die Box mal zurückgehen lassen und hoffe, dass Amazon mir da keine Probleme macht bzw avm.

0
@Takerst

Dein Screenshot (https://puu.sh/ChVcQ/552738a540.png) deutet darauf hin, dass der Netzwerktreiber nicht richtig installiert ist. Es ist durchaus möglich, dass dadurch eine falsche Geschwindigkeit zwischen der FritzBox und dem PC ausgehandelt wird, trotz der Tatsache, dass es beim Modem funktioniert. Daher würde ich das zuerst überprüfen und erst dann die Box zurück schicken.

0
@Spiderpig42

Also ich hatte mir da einen Treiber heruntergeladen, allerdings bekam ich die Meldung dass das Updaten nicht gestattet ist und ich vorher den vorhandenen Treiber deinstallieren muss. Da muss ich gestehen bin ich gar nicht so bewandert. Kann ich das gefahrlos machen?

0
@Takerst

Da bin ich mir auch nicht ganz sicher. Aber ich glaube nicht, dass da was schief gehen wird. Sicherer ist es natürlich den PC von einem Linux USB Stick zu booten.

0
@Spiderpig42

Ich habe das einmal gemacht nun mit dem Adapter - habe ihn neuinstalliert und habe auch zum Glück wieder Internet ^^ Aber diese Fehlermeldung ist nicht verschwunden. Seltsame Angelegenheit... Jetzt gerade versuche ich es mal damit die FritzBox auf Werkseinstellung zu setzen und dann nochmal von vorn eine einfache Einrichtung. Vielleicht wurden ja interne Daten mit der Zeit beschädigt *Schulterzuck*

0
@Spiderpig42

Wir schreiben das Jahr 2018 - Dezember.

Nach einer Rücksetzung des Routers auf die Werkseinstellungen und einer komplett neuen Einrichtung hat dann alles am Ende doch noch funktioniert. Sogar noch vor Weihnachten :D

Hier du darfst auch von den Früchten des Erfolges kosten:

http://puu.sh/CjpbV/9b5c0a118a.png

Ich danke herzlich für die Geduld und all die Vorschläge :)

LG und Frohe Weihnachten

1

Das Problem ist leider noch nicht gelöst. Ich danke asdundab & Spiderpig42 für ihre Bemühungen, bitte aber noch um weitere Hilfe. Für eine kleine Zusammenfassung zähle ich nochmal ein paar Dinge auf:

Internetleistung bis zum Glasfasermodem = 200 Mbits Up- & Download (funktioniert)
Nach Anschluss der FritzBox 7590 Leistung auf LAN 1 - 4 nur bis zu 100 Mbits
Fritzbox LAN 1 - 4 PowerModus ist -aktiviert-
Jeder Port wurde einzeln getestet und gibt nur bis zu 100 Mbits
Kabel wurden untereinander getauscht
Computer Netzwerkadapter 1GBit Vollduplex ist -aktiviert-
Modem/FritzBox/PC wurden mehrfach neugestartet nach Umstellungen

FritzBox wurde unterschiedlich neu eingerichtet
- Über WAN Anschluss Verbindung zum Glasfasermodem
- Über LAN 1 Anschluss zum Glasfasermodem

Diverse Beweisbilder sind verfügbar:
Vollduplex:
https://puu.sh/Ch9Ls/5328139b11.png
FritzBox Geschw. Anzeige:
https://puu.sh/ChanE/1c62bad794.png
Verbindung Allgemein:
https://puu.sh/ChcQx/fb1926cec0.png
Powermode:
https://puu.sh/ChdkV/4579e5f1ec.png
Speedtest:
https://puu.sh/Chdzg/1f7761d547.png
Gewechselte LAN-Buchse:
https://puu.sh/ChL24/ee06febee2.png

Ich hoffe wirklich es gibt noch andere Ideen. Vielleicht eine andere Art der Einrichtung. Eine Umstellung in der Konfiguration? Die Kabel sind alle neu. Das einzige was noch nicht probiert wurde ist, ob die FritzBox "defekt" ist. Aber ich habe hier ja kein Ersatzmodell zum testen und das Ding war komplett neu ohne kleinsten Kratzer am Paket ~ Die Chance halte ich für zu gering

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

das kann auch an deiner Netzwerkkarte / Mainboard liegen, wenn die nur 100 mbit unterstützen brauchst du ein Upgrade, LAN Kabel können auch auf 100mbit beschränkt sein, steht auf dem Kabel

Danke für die Antwort, aber ich hätte dazu sagen sollen, dass es vor dem Router noch funktioniert hat als mein Rechner direkt im Glasfaser Modem steckte. Es liegt also weder am Kabel noch an der Netzwerkkarte

0

Die Ports der Fritz!Box sind im "Power Modus"?

LAN 1 Power Modus, LAN 2,3,4 Green Modus

1
@Takerst

Stell mal alle (Insbesondere auch den WAN Port, falls möglich) auf Power Modus und starte die Box dann neu.

0
@Takerst

Ist der PC direkt an der Fritz!Box angeschlossen?

0

Zuerst war der PC direkt am Glasfaser Modem. Damit hatte ich 200 Mbits Up & Download. Nun ist er an der Fritzbox und diese über WAN am Glasfaser Modem. Wenn ich einen Speedtest mache bekomme ich ca. 100Mbit Download und (aboslut verheerend:) 3 Mbit Upload... es müssten 200 sein

0
@Takerst
"3 Mbit Upload"

Das klingt noch verherender.

Hast du das Kabel vom Modem zur Fritz!Box auch mal getestet?

0
@Spiderpig42

Ja an der Fritzbox hängt noch LAN 2 für Internet TV. Dazu muss ich aber sagen sowohl mit eingeschaltetem TV als auch offline gab es keine Änderung. Auch habe ich LAN 2 auf Greenmode, nicht Powermode.
Der Hinweis mit dem Adapter war gut, aber leider hatte ich das auch schon richtig.
Hier ein Bild: http://puu.sh/Ch9Ls/5328139b11.png

0
@Takerst

Schalt mal alle in den Powermode. Und dann übertrag mal eine Datei von deinem PC an ein anderes Gerät, das auch mit der FritzBox verbunden ist. Um zu testen ob die Netzwerkverbindung zur FritzBox wirklich mit 1GBit/s arbeitet.

Welche Internetgeschwindigkeit wird eigentlich in den Einstellungen der FritzBox angezeigt? Also unter http://fritz.box

0
@Takerst

Da scheint was mit dem LAN Anschluss der FritzBox nicht zu stimmen. Versuch mal einen anderen LAN Port. Stell den dann aber auch auf Powermode. Und versuch es auch mit verschiedenen Kabeln.

0
@Spiderpig42

Das habe ich gerade schon mal zum Spaß versucht und habe einfach LAN 2 auf Power Mode gestellt. Aber auch da stand konstant 100 Mbit/s neben. Ich probiere mal LAN 3 ~

0

Ich habe es gerade neu aus seiner Verpackung genommen. Es waren alles cat6 Kabel, völlig identisch. Denkst du man könnte mir einen falschen untergejubelt haben?^^ Ich kann ja mal einen anderen der Neuen probieren, denke aber nicht dass es das Problem lösen wird. Auch war ich gerade auf der Hilfe-Seite von avm. Die Vorschläge dort sind aber auch begrenzt.
1. Power Modus
2. Falscher Kabel

~

0
@Takerst
"Denkst du man könnte mir einen falschen untergejubelt haben?"

Nö, das wäre dann Cat 5 (nicht Cat 5e), die sind schon seit vielen Jahren nichtmehr im Umlauf.
Ein defektes wäre aber gut möglich (z.B. eine der 4 nicht-elementaren Adern (für 100 Mbit/s) defekt)

0

So ich habe den Kabel ausgetauscht und wieder einen neuen genommen, aber wieder beim Speedtest ~ 94 Mbit und diesmal 8 Mbit Upload. Also zwar eine Verbesserung aber ich denke das ist Zufall. Vermutlich hat beim ersten Messen was gestört ~

0
@Takerst

Nimm mal einen anderen Speedtest.
Welchen hast du genutzt?

Der Upload ist absolut atypisch niedrig.

0
@asdundab

Zuerst einen der Telekom, nun einen Glasfaser Speedtest von "Deutsche Glasfaser". Von denen haben wir auch unseren Anschluss. Aber kein Unterschied bei den Tests

0
@Takerst

Teste zum jetzigen Zeitpunkt nochmal direkt am Modem ohne Fritz!Box zwischendrin.

Ist es da wieder völlig normal, richte die Fritz!Box mal komplett neu nach der Anleitung der DG ein.

0
@asdundab

Ok ich probiere mal, das dauert jetzt etwas länger

1
@asdundab

Ok das war jetzt furchtbar.. Ich habe versucht alles Rückgängig zu machen und einfach meinen Rechner wieder direkt ans Modem anzuschließen aber ich habe garkein Internet mehr bekommen. Könnte sein dass es an all den Änderungen liegt die ich in der Zwischenzeit gemacht habe, z.b. war es für den Fritzbox Zugriff notwendig meinen DNS Server zu ändern etc. Ich hänge also nun wieder/immer noch an der FritzBox

0
@asdundab

Oh ach ja und ich habe mir angeguckt wie man den Router einrichten muss. Ich habe es genau gleich gemacht, aber an der Stelle wo er sagt "Und schon geht alles" hab ich nur traurig geguckt

0
@Takerst

Setz am besten deine Netzwerkeinstellungen auf Standardwerte zurück. Das geht bei Windows 10 in den Einstellungen unter "Netzwerk und Internet/Netzwerk zurücksetzen". Die FritzBox solltest du auch auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann nochmal alles neu einrichten.

1
@asdundab

Alles erledigt. Ich habe die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt via cmd und der Eingabe "netsh int ip reset", denn ich habe Windows 7 und fand keinen Button dafür. Hoffe das ist richtig so.

FritzBox habe ich auch neu eingerichtet

Und PC steckt nun in LAN 3

Alle Eingänge sind nun im Power Modus

Ergebnis: Aktive Verbindungen: LAN 3 mit 100 Mbit/s

Also leider immer noch alles gleich. Nebenbei guck ich auch ob das ein oder andere Video mir hilft, aber das ist wieder eines dieser Probleme die niemand hat, abgesehen von denen die es nicht im Power Modus gesetzt haben ~

1
@Takerst

Es ist möglich, dass die FritzBox einfach defekt ist.

Aber schließe den PC noch mal direkt an das Modem an um sicher zu gehen, dass der LAN Anschluss an deinem PC wirklich OK ist.

1
@Spiderpig42

Hallo ihr zwei, ich weiß ihr habt euch schon viel Zeit genommen für das Problem, aber ich habe immer noch arg damit zu kämpfen. Ich habe als Antwort eine Zusammenfassung von allem verfasst, kurz und bündig mit allen Screenshots. Vielleicht wollt ihr euch das nochmal anschauen und es macht plötzlich "Klick" ?
Das wäre nett :)

LG

0

Was möchtest Du wissen?