Wie erfahre ich, dass mein kind wichst?

...komplette Frage anzeigen

36 Antworten

Das geht niemanden etwas an. Auch bei 13-Jährigen sollte man das respektieren.

Esmerelle 14.03.2010, 09:36

Nebenbei ... ich lass jetzt mal meine Gedanken kreisen:

wjonas96 = Jonas geboren 1996 und somit evtl. gerade zufällig 13; du interessierst dich für Flugzeuge, sei es Modell oder real, deine Rechtschreibung und Ausdrucksweise ist für einen Erwachsenen sehr mies ... Wenn es das ist, was ich denke, geb ich dir noch zusätzlich den Tipp, dass man sich nicht in einem Forum verstellen braucht. Man ist hier so schon anonym und man braucht sich für seine Fragen nicht zu schämen. Kritisch wird es irgendwann mal, wenn du hier und da in unterschiedliche Rollen (der Mutter, des Vaters, des Kumpels etc.) schlüpfst und dann bei ner Frage, von den Usern im Profil erstmal gefilzt wirst. Sehen die Ungereimtheiten in den Infos deiner bisherigen Fragen und Antworten, wirst du schnell zum "Troll" degradiert und in diesem Forum nicht mehr ernst genommen.

Sollte ich falsch liegen, dann sry. Sollte ich aber richtig liegen, überdenke meine Zeilen.

Alles Gute für dich

6
nora85 25.03.2010, 13:18
@Esmerelle

Wenn ich als Junge unter der Dusche dabei erwischt werden würde, würde ich sagen ich kann ihn so schnell waschen wie ich möchte :D... ansonsten hier ein paar tipps für den kleinen ;) http://fappen.de/selbstbefriedigung/tipps-fuer-maenner da kann er sich schön austoben wenn du verstehst was ich meine :p man sollte keine angst haben über sowas zu reden. gruß nora ♥

1

Naja...ich glaube so jeder Jugendliche macht das heutzutage und sie sollten es respektieren 

egal ob du dir sorgen machst oder nicht. das ist jedem selbst überlassen was er mit seinem körper macht. und wenn er jeden tag 5 mal wichst, was ist daran schlimm?? sei froh das er "Übt".ganz erlich es ist besser wenn du es nicht erfährst, dass macht das verhältnis nur noch schlimmer.

du als elternteil solltest verständnis für die sexuellen neigungen deines sohnes aufbringen, da auch du sicherlich diese stadien im laufe deines lebens durchgemacht hast ;)

Machen Sie sich keine Sorgen: er tut es, Alle tun es. Am besten unbeachtet lassen und kein gesteigertes Interesse zeigen, das würde ihn nur verlogen machen.

Das ist das Normalste ,was es gibt.Wenn er sich normal anstellt,bekommst du nicht viel davon mit.Meinem musste ich Möglichkeiten der Entsorgung erklären.Ich weiß noch,dass ich ihn angesprochen habe,als sei es das Normalste der Welt,ihm Wischrolle o.ä. hingepackt habe und auf sein verdutztes Gesicht erklärte,dass ich von ganz normalen Dingen spreche und jeder Mann das macht.Danach war das Thema erst einmal durch.Aber bei uns wurde eh altersgemäß immer über alles gesprochen.Kann ich dir nur empfehlen.Das gibt den Dingen nicht mehr Gewicht ,als sie haben.

ich finde es ganz normal wenn sich ein junge selbstbefriedigt. es ist ja auch normal. man sollte das respektieren. das geht niemanden etwas an. auch nicht die mutter.

lass ihn doch, was ist daran schlimm wenn er seine sexualität entdeckt? und selbst wenn: glaubst du dukönntest das verhindern? ich verstehe deine sorge nicht. vielleicht wirst du etwas genauer was deine sorge anbetrifft

Lass ih in ruhe sich eien runterholen, es ist ihm deutlich lieber wenn du ihn das einfach machen lässt. Das ist sein gutes recht und das ist auch in Ordnungso!

Finde ich auch eine unglaubliche Frage. Was wäre denn so schlimm daran? In dem Alter probiert man sich eben aus. Da ist doch nichts unnatürliches dran.

Ich würde mir keine Sorgen machen. Deinen Sohn drauf ansprechen ist doch nicht nötig, lol es wird schon nichts krankhaftes sein wenn er mit 13 mal "an sich rumspielt".

Meine Meinung ist du solltest das etwas lockerer sehen.

Hallo also ich bin auch 13.

Also totaaaaaaal viele in unserem Alter tuen es. Die Jungen mehr al sdie Mädchen. Soweit man sich erzählt ist es oft so, das Jungen sich täglich wie oft auch immer befriedigen. Wir Mädels tuen das(manche auf jedenFall) auch manchmal. Egal. Auf jedenfall ist das doch seine sache. Ist doch nichts schlimmes. ich weis noch das manche  jungen und auch mädchen das schon im kindergarten auf der toilette gemacht hatten. Total normal!!!!! Lass es einafch seine sache sein, wieoft er es tut. Wenn du mit ihm aber darüber reden willst, hack einfach mal unauffällig in einem gespräch danach. Zum Beispiel frage ihn wie er befrieidigung findet. Du wirst merken ob er bereit zui einem gespräch ist oder nicht. Wenn du dir aber trotztem immer noch sorgen machst und er nicht mit dir darüber reden will frage doch mal seinen vater. Der kennt sich doch sicher auch damit aus oder:-)

Viel Glück

wozu willst du es ihm denn verbieten?!?

Geht es dir gut wenn du weisst das dein Sohn kein Stress mehr abbauen ,und kein "Spaß" haben darf,nur weil du Angst vor nichts hast?!?

In meinem Alter(12) machen es auch schon viele!

 

Ehm...lass ihn doch? Seit wann gibt es denn die Anti-Wichsregel im Gesetzbuch?! Er ist 13 Jahre alt, kommt oder ist in der Pubertät und will seine Sexualität erforschen.

Ich wüsste nicht weshalb es ihm verboten werden sollte.

Ich habe sogar mal von einer Mutter gehört, dass sie sich als Jugendliche bei Facebook ausgibt, um ihrer Tochter nachzuspionieren, indem sie mit ihr mailt und chattet und ihre Tochter glaubt, sie würde sich mit einer gleichaltrigen austauschen. Diese Frau sagte mir, dass eine befreundete Mutter so auch ihrem Sohn hinterherspioniert.

Das finde ich pervers! Eltern sollten nicht alles von ihren Kindern wissen wollen, sondern ihnen ihre Privatsphäre lassen!

Schließlich wollen Kinder ja auch nicht wissen, was ihre Eltern so alles im Schlafzimmer treiben, oder?!

wieso ...da muss man sich doch keine sorgen machen!! denken sie mal daran als sie so alt waren sie haben es doch socherlich auch gemacht oder?Das muss man nicht herausfinden jeder hat recht auf privatsphäre.......ich würde des auch nich toll finden das meine mutter weiß dass ich mich selbstbefriedige.....übrigens ich bin 11 xD

Das gehört doch zur Pupertät dazu. Lass ihm doch diese Privatsphäre bitte.Wenn du ihn darauf ansprichst,wird es peinlich für dich und deinen Sohn.Habe zwei Söhne,wo ich das auch mitgemacht habe.Es gehört zum erwachsenen werden dazu.

Ich finde deine Frage so empörend und dumm.Warum werden solche Fragen nicht gelöscht? Andere dagegen werden gelöscht obwohl sie Sinn machen. Du hast ein Problem nicht dein Sohn! Eine Mutter weiß was sie tun hat!Wann die Privatsphäre überschritten wird.Wie soll dein Sohn sich entwickeln wenn die Mutter nicht ihre Grenzen kennt?Solche Mütter haben meist ein sexuelles Problem.

Ich verstehe diese Frage nicht.Willst du herausfinden was deine Eltern machen könnten um dich dabei i wann zu ertappen?Oder willste wissen was andere machen würden?

Und wenn es so ist, geht es Dich überhaupt nichts an!

Wieso willst du das raus finden? Mein Gott und wenn er das macht! Es ist nicht schädlich! Und er nimmt ja keine drogen oder sonstwas! In dem alter probieren die sich halt ein bisschen aus, wenn er grad seinen Körper entdeckt dann lass ihn! Weißt du wie unangenehm es für ein Kind sein kann wenn die Mutter ihn aufs sowas anspricht?

Teufelchen14 14.03.2010, 09:21

GANZ genau meine Meinung ..!!!!

0
Nullchecker120 02.04.2016, 23:43

Ich bin voll deiner Meinung! ich werde dieses jahr 13 und mache es seit ich 11 bin total normal

0

Was möchtest Du wissen?