Wie entsteht die Induktionsspannung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Spule baut ein Magnetfeld auf (nimmt Energie auf). Wenn du die Spannung wegnimmst, dann bricht das Magnetfeld zusammen und die im Magnetfeld gespeicherte Energie wird "abgegeben". Das siehst du dann als Spannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neugierdehoch3
30.01.2013, 10:44

vielen Dank!!!!!!!!!

0
Kommentar von electrician
30.01.2013, 10:53

Kurz und knapp, auf den Punkt. Gut gemacht.

0

Hallo, Induktion bedeutet allgemein, dass ein veränderliches Magnetfeld in einer oder mehreren Leiterschleife(n) (Spule) eine elektrische Spannung induziert. Warum das so ist? Warum sind die Naturgesetze so, wie sie sind? Eine ziemlich philosophische Frage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von appletman
30.01.2013, 12:11

...Genauer gesagt, wenn sich der magnetische Fluss ändert...

0

Um einen stromführenden Leiter entsteht immer ein elktromagnetisches Feld, das kreisförmig den Leiter umgibt. Bei einer Spule sind mehrere Drähte spiralförmig angeordnet. Somit entsteht ein ringförmiges elektromagnetisches Feld.

Wenn du nun ein zweite Spule neben die erste stellst, wird durch das Elekromagnetische Feld auch in der 2. Spule eine Spannung erzeugt. Entfernst du die erste Spule, bricht die Spannung zusammen.

Hoffe, das wars, was du gemeint hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neugierdehoch3
30.01.2013, 10:56

ja, genau , wäre nur noch eine Frage. Wenn an die Spule am einen Ende + und am anderen Ende - angelegt wird, ist dann die Stromrichtung bei der 'Entladung' gleich oder umgekehrt?

0

Was möchtest Du wissen?