Entsteht hier eine Spannung?

 - (Physik, Induktion)

2 Antworten

Wenn der Stromkreis geschlossen wird erfolgt eine Auslenkung des Leiters nach links durch die Lorentzkraft. Während dieser Bewegung entsteht im Leiter eine Induktionsspannung, die den Strom hemmt. Der Leiter kommt bei einer konstanten Auslenkung zur Ruhe – die induzierte Spannung ist dann Null.  

Gruß, H.

Die Induktionsspannung liegt dann an, wenn der Leiter durch eine externe Kraft durch das Magnetfeld bewegt wird. Wenn der Schalter oben geschlossen wird, fließt ein Strom, weswegen der Leiter nach links bewegt wird.

Wenn das deine Frage nicht beantwortet, stelle sie bitte deutlicher, mir ist nicht ganz klar was du jetzt wissen willst.

vielen Dank schon mal für die Hilfe:) Mir ist nicht ganz klar, wann sich der Leiter bewegt und wann nicht. Nach der linken Hand Regel macht es ja einen gewaltigen Unterschied ob man die Elektronen extern oder mithilfe des Schalters bewegt. Heißt das, dass bei der externen Variante eine Induktionspannung entsteht sich aber die Leiterschaukel dann nicht mehr bewegt?

0
@taiyamna

Achsoo... und bei der Variante mit dem Schalter wird die Leiterschuakel doch letzendlich abgestoßen aufgrund eines Gegenmagnetfeldes, oder?

0

Was möchtest Du wissen?