Wie drücke ich mich vor dem Sportfest?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Mensch, der selbst Sportunterricht hasste und zum Schluss eine Zwei-Jahres-Befreiung hatte, kann ich das nachvollziehen, dass du das nicht möchtest. Wobei es bei mir andere Gründe dafür gab. Privat mag ich viele Sportarten sehr gerne.

Aber nun, doch viele Jahre später frage ich mich, warum ich mich nicht zusammengerissen und das durchgestanden habe. Sport hat auf dem Zeugnis meiner Meinung nach einen zu großen Stellenwert, aber ich finde, Sport kann den Geist, das Selbstbewusstsein und das Gruppengefühl sehr formen und fördern.

Vielleicht versuchst du deine womöglich festgefahrene Haltung zu lockern, indem du aufhörst, dir einzureden, dass du das nicht kannst. Übe doch ein paar Dinge davon, die dort stattfinden und zeige dir selbst, dass du doch einiges schaffen kannst. Das wird dir ein gutes Gefühl geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetieAngel
13.07.2016, 15:12

Im Sportunterricht strenge ich mich ja auch immer an und sage mir auch, dass ich das kann aber ich schaff alles trotzdem nicht.

0

Kommt drauf an wie nett deine Eltern sind und wie durchschaubar du bist. Mach einen auf krank wenn deine Eltern da nicht kooperativ sind, ansonsten kannst du mit ihnen darüber reden. Würde dir aber empfehlen "krank" zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sprichst von den Bundesjugendspielen. 

Ja, die habe ich früher auch schon immer gehasst, und nach mir auch meine Söhne ;o) . Da habe ich als Mama auch so manches Auge zugedrückt, und eine Entschuldigung geschrieben. Glaubhafter ist es, wenn du zwei Tage krank bist, sonst riechen die Lehrer den Braten ;o) . 

Wenn du sonst kein Schulschwänzer bist, machen deine Eltern da doch hoffentlich mit?

Drücke dir die Daumen. Sonst gehst du einfach am Tag der Bundesjugendspiele mit vermeintlich verknacksten (verbundenen) Fuß dahin, und kannst nicht laufen ;o) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach du sagst du hast schmerzen im Bein denk dir irgendwas aus so musst du Weitsprung und sprinten meint mitmachen.
Wenn wenn du dann eine schlechte Punktzahl hast kannst du dich rechtfertigen immerhin konntest du ja nicht alles mitmachen.

Meine Eltern melden mich an dem tag immer als krank weil das unwichtig ist wenn deine Eltern auch so sind lass dich einfach krank melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dodo125
13.07.2016, 15:57

Was hast dun für Eltern xD

0
Kommentar von molly116msp
13.07.2016, 16:15

ich wohne bisschen weiter weg von meiner Schule und auf dem Dorf nur das doofe ist halt das genau an dem tag wo wir sport fest haben auch chorauftritt ist das heißt meine Müsste mich 4 mal hin und her fahren (Chor ist auch in der schule) deswegen lässt sie es ausfallen.

0
Kommentar von molly116msp
13.07.2016, 16:15

Mutter*

0

schau du holst die ein atest 2 tage davor indem du sagst mir wird es oft schlecht hab gekotzt und hab durchfall, kopfschmerzen zb die können es ja nicht nachweisen bzw. machen die es kaum und glauben einem ( spreche aus erfahrung) dann scheibt er dich 2 tage mind. krank dann sagst du ihm einfach das du an dem tag ein sport fest hast und dadruch angst hast schneller umzukippen, weil du die letzten tage so schlecht drauf warst und er dich für sport oder den tag auch befreien soll. so hast du die anderen tage auch frei bei so einem guten wetter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist einfach krank an dem Tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sagen, dass du krank bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag du leidest unter Inkontinenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?