Attack on Titan (vorher Text lesen bitte)

Definitiv Attack on Titan.

  • Story ist sehr gelungen. Bei Naruto merkt man, dass vieles im Nachhinein erst dazu kam und die meisten Twists auch nicht unbedingt mega genial waren.
  • Soundtrack und Openings bei Naruto sind auch eher durchschnittlich. Da haut AoT schon deutlich mehr raus und generell find ich die bei AoT sehr passend, während bei Naruto teilweise ganz unterschiedliche Songs als Openings genutzt werden.
  • Charaktere find ich tendenziell bei Naruto besser, wobei AoT auch nicht viel Platz lässt für sowas. Solche Charaktere wie bei Naruto würden in AoT einfach nicht passen.
  • Kritik kann ich an AoT generell kaum ausüben. Mich stört es nur, dass so viel Zeit zwischen den Staffeln schon vergangen ist. Bei Naruto gibt es halt deutlich mehr zu kritisieren (Filler; langgezogene Folgen; teilweise unbefriedigende Kämpfe; Tod von Charakteren ist teilweise bedeutungslos, wie beispielsweise Gaara oder Kakashi, da sie einfach wiederbelebt werden; Ausschlachtung des Franchise; Zensur; etc.)

Deshalb für mich ganz klar Attack on Titan.

...zur Antwort

Naruto

  • Unnötig in die Länge gezogen Szenen
  • Filler

Und das ist nur der Anime an sich. Mit der eigentlichen Story des Manga kommen noch weitere Punkte hinzu:

  • Schlecht genutzte Charaktere
  • Teilweise zu lange Abschnitte
  • Zabuza
  • Auf Dauer langweilige Schurken, die alle gleich besiegt werden, bis auf die letzten 2.
...zur Antwort

Du sagst es: Es wird bei jedem beliebten Anime gesagt. Bei Naruto und Dragonball find ich es eigentlich sogar verständlich, zu sagen, dass sie overrated sind.

Bei Attack on Titan und Death Note muss ich ganz ehrlich sagen, dass es schwachsinnig ist, zu sagen, dass sie overrated sind. Beides sind Meisterwerke (heißt aber nicht, dass beide durchgehend perfekt sind).

Um die Frage konkret zu beantworten:

Death Note, Attack on Titan, One Punch Man und Steinsgate.

...zur Antwort

Weil nicht jeder Anime durch Filler zerstört werden soll. Deshalb werden Animes in Staffeln unterteilt. Klar, könnte das Studio dahinter jetzt einfach wöchentlich Folgen raushauen, bis sie den Manga eingeholt haben. Dann muss man halt nur solange warten, bis mal wieder genug Material für ein paar Folgen existiert. Oder natürlich man zerstört den Anime wie Dragonball oder Naruto mit Fillern.

...zur Antwort

Würde ich auf keinen Fall machen. Lieber in Geschenkpapier gleich verpacken und so in der Wohnung rumliegen lassen.

...zur Antwort

Sega ist Sega und gehört nicht zu Nintendo. Die haben nur ein paar Spiele, die auf Nintendo Konsolen exklusiv sind.

Außerdem ist Smash schon seit Ewigkeiten nicht mehr nur für Nintendo Charaktere.

...zur Antwort
  1. Versuchs mal mit nem Deutschkurs.
  2. Happy Ends sind langweilig. Wenn immer alle überleben, keine bleibenden Schäden entstehen und generell alles schön sein würde am Ende, wäre keine Spannung da. Wenn du Happy Ends willst, lies halt Bilderbücher durch.
...zur Antwort
Ja ist ein super Spiel!

Habe davor nur World gespielt und mochte den Teil gar nicht. Aber Rise bereitet mir sehr viel Spaß. Vor Allem dann, wenn ichs mit Freunden online spiele.

...zur Antwort

Ein ewiges Mysterium. Sehe auch oft genug, dass da unnötig rumgehatet wird. Andere Communitys haben das zwar auch, sind aber deutlich besser dran.

Ich ging immer davon aus, dass das wie bei Star Wars ist. Weil beides so alt ist, steigen viele Fans an unterschiedlichen Stellen ein. Und weil viele Menschen andere Meinungen nicht respektieren können, wird halt unnötig gehatet. Wer also seit Tag 1 dabei ist, mag alles neue nicht. Wer frisch dazu gekommen ist, wird das alte nicht mögen.

...zur Antwort

Hol sie dir einfach. Eine Switch Pro wurde auf der E3 nicht angekündigt. Ob jetzt bald eine kommt, ist fraglich.

...zur Antwort