Wie Brandfleck aus beschichteter Pfanne entfernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Backpulver auf den Fleck verteilen, und dann das Pulver mit Essig anfeuchten, stehen lassen, dann auswischen, gegebenenfalls wiederholen. Das klappt nicht immer und man muss es eben vielleicht öfters machen, aber damit bekommt man angebrannte Stellen dann doch halbwegs passabel sauber.

Bei einer beschichteten Pfanne keinesfalls zu doll mit irgendwelchen (zu) harten Gegenständen schrubben - die Beschichtung ist schnell verkratzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nyla20
07.04.2016, 22:09

Okay danke probier ich gleich aus :)

0

Versuch mal, Wasser mit Spülmittel in der Pfanne zu erhitzen. Richtig kochen lassen und dabei mit einem Küchenhelfer, am besten aus Holz, das Angebrannte aus der Pfanne schaben. Klappt eigentlich immer. Wenn nicht, sag deiner Mama, die Pfanne war offensichtlich nicht so gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nyla20
07.04.2016, 22:09

Danke werd ich ausprobieren :)

0

Das wird wohl so bleiben müssen - Du hast ja schon alles versucht.

Eure Mutter wird Euch das schon nicht übelnehmen - Ihr ist sicher auch schon ein Mißgeschick passiert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spüllmittel mit Wasser in der Pfanne übernacht stehen lassen und auswischen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls die Beschichtung verbrannt ist ist die Pfanne hin.

Man sollte sie auch nicht mehr verwenden. Das Teflon (falls es Teflon ist?) ist ein hochgiftiges Zeug ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?