Wie bezieht man sich richtig auf ein Telefonat?

3 Antworten

Wenn schon, dann bitte "auf Grund unseres Telefongesprächs" (Genitiv!), aber "Bezug nehmend auf..." gefällt mir besser. Oder vielleicht einfach als Einleitungssatz: "Vielen Dank für das nette Telefongespräch vom 05.10.2008. Wie besprochen bewerbe ich mich..."

Das ist eine schöne Formulierung, hört sich nicht nach STandard an und klingt freundlich und frisch.

0

Vorab möchte ich mich für das sehr informative Gespräch am ... mit ihrer Mitarbeiterin XY bedanken.

Während des informativen Telefonats mit Herrn/Frau ...(Name) am ...(Datum) um (Uhrzeit) habe ich erfahren, daß Sie ...(eine Stelle anbieten)und möchte mich hiermit bei Ihnen bewerben.

In der Zeitung habe ich einen Teilzeit Job gefunden. Wie sagt man es am Telefon? (Bin M/19 habe das noch nie gemacht)?

"Guten Tag, XY mein Name, In der Zeitung habe ich ihren Arbeitsplatz auf Teilzeit endeckt und wollte fragen ob das noch frei ist."

Oder: "... Sie suchen eine Hilfskraft für den Küchenbereich ab dem 03.03. Ich wollte fragen ob da noch eine Stelle frei ist. -- Ist das richtig, dass die Stelle in (XYOrt) ist?"

...zur Frage

Ist das so okkk?

Hey, ich bin gerade dabei ein Motivationsschreiben zu schreiben für ein Schülerpraktikum bei der Polizei und möchte wissen, ob das überhaupt so richtig geschrieben ist. Also ib ein Motivationsschreiben so aussehen kann xD Seid ruhig kritisch :D Es ist übrigens noch nicht fertig. Bla bla bla (Adresse, Name und so weiter) ...Xy, ich bedanke mich für das vor ein paar Wochen stattgefundene Telefonat und schicke ihnen jetzt, wie abgesprochen meine Bewerbung zu. Von 16. bis zum 27. Januar 2017 werde ich im Alter von 15 Jahren ein Schülerpraktikum absolvieren. (Ich glaube hier fehlt irgendwie noch was..) Für die Polizei habe ich mich entschieden, aufgrund meiner schon immer vorhandenen Begeisterung zu diesem Beruf. Ich habe überlegt nach meinem Abitur etwas in die Richtung des Rechtes (Ich weiß nicht ob man das so sagen kann o.o) zu tun und möchte nun in die Welt des Polizeialltags hineinblicken, um mir sicher zu werden, ob dieser Beruf auch wirklich etwas für mich wäre. So xD Sagt mir bitte ob das so geht und was da alles noch reinmuss^^ Danke schonmal

...zur Frage

Wieso sind viele Menschen immer so in Hektik / durchgeplant?

Immer wieder hört man, dass einige leute kaum richtig sich erholen tun, da jeder Tag mit Nichtigkeiten wie Treffen mit Person xy geplant ist, dass man zu der Party / Disko xy gehen will oder dies oder dies machen muss / will.

Warum sagen immer weniger Menschen, ich will einfach mal Langeweile spüren / relaxen ?

Auch die Medien und Musikvideos suggerieren, dass man immer mit Freunden und Partystimmung seine Zeit verbringen soll.

Warum wird die Zeit für sich / für die pure Langeweile so verteufelt / negativ dargestellt, obwohl sie oftmals sehr kreativ sein kann ?

was bezweckt man, nie zur Ruhe zu kommen und immer aktiv zu sein ?

...zur Frage

Formulierungsfehler in der Bewerbung?

Hallo.

Ich muss umziehen und neu bewerben.

Ich habe folgendes Geschrieben:

Aufgrund von familiären Gründen ziehe ich nach ,...

Aber meine Freundin sagt es ist so richtig :

aufgrund familiärer Gründe...

Ist das was ich geschrieben habe ein Grund meine Bewerbung wegzuschmeißen als Personaler ?

Habe ich es verbockt ?

Ich habe angst. Ist das fatal was ich gemacht habe ?? :(((

...zur Frage

Richtig zitieren Zeilenangabe?

Hallo,

Welche Möglichkeiten gibt es beim zitieren (direkt oder indirekt) oder generell, wenn man sich in einer Analyse auf den Text beziehen möchte, die Zeile anzugeben? Geht jetzt um textanalysen, bin in der 11 klasse auf dem Gymnasium.

Gibt es nur die Möglichkeit, die Zeile in Klammern ans Ende zu setzen (Z. xy oder (vgl. Z. xy) Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?