Wie bewirbt man sich per Post?

7 Antworten

das kann sich doch keiner leisten... meh

Dann komm im 21. Jahrhundert an und schick die Bewerbungen per Mail ;) Und: Klar müssen die in nen großen Umschlag. Wie willst du denn ne Bewerbungsmappe in nen kleinen Briefumschlag packen? :D Komm bloß net auf die Idee, die Bewerbungsunterlagen zu falten und lose einzupacken! o.O

Hab mir für nen Ort 15 Standorte von Versicherungsunternehmen rausgesucht, ich möchte zu jeden meine Bewerbung schicken, es kommt auch vor dass 3x von den selben Unternehmen Standorte in diesen Ort sind, würde ich mich per E-Mail bewerben, dann würde ich vielleicht 5 Bewerbungen losschicken statt 15, und die einzelnen Standorte / Standortleiter hätten nie meine Bewerbung gesehen, sondern nur die in der Zentrale

0
@Andy273

Naja, sind denn die einzelnen Standortleiter für die Bewerbungen überhaupt zuständig? Wenn nein, werden sie ohnehin von irgendner Sektetärin oder so gelesen und an den Hauptstandort weitergeschickt. Und dann machst dich eher "lächerlich", wenn die dann in ner Stadt 4 Bewerbungen von dir bekommen.  Wenn du nen Ansprechpartner weißt, kannst ja auch dem direkt ne Mail schicken mit ner Bewerbung. Ist ja sogar einfacher. Also das Argument hinkt ;)

1
@ShinyShadow

Zitat Olga1970:

"Aber eine Bewerbung in die einzelnen Niederlassungen zu verschicken ist insofern sinnvoll, weil eben dort auch die Niederlassungsleiter mit entscheiden, was bedeutet: Finde sie/er dich bzw. allgemein deine Bewerbung ansprechend gibt er das so auch an die Personalabteilung weiter, damit sie dich zu einem Gespräch einladen."

0
@Andy273

Naja, ich persönlich halte es eben nicht für sinnvoll, gerade wenn du sowieso über die Kosten klagst. Ich sag ja nicht, dass es total sinnlos ist, sich bei den einzelnen Niederlassungen zu bewerben, aber per Mail ists immernoch besser. Wie gesagt, meistens wird die Bewerbung vom Sekretariat gelesen und dann an die Zuständige Stelle weitergeleitet. Wenn du ne Mail schickst, kriegts wenigstens der, der es kriegen soll... Aber ja, das muss jeder für sich entscheiden...

0
@ShinyShadow

gerade nachtelefoniert - möchte nicht behaupten dass jedes unternehmen das so handhabt - aber dieses eine unternehmen hat mir gesagt dass sie das weiter an graz schicken würde und dass der außenstellenleiter/in die bewerbung nicht bekommen hätte sondern die in graz

wobei halt ich glaub wenn ich selber hingeh mit den bewerbungsmappen ich mein ich weiß ja net würd die das dann einfach scannen und weiterschicken ohne den außenstellenleiter bescheid zu sagen oder würd die sagen es war gerade jemand da, der hat eine bewerbungsmappe abgegeben für diesen standort, hier, und ja dann würd der standortleiter doch interessiert sein und sich das anschaun und die haben doch sicher auch mitsprache recht.. und so hätte die bewerbung der standort und die zentrale kA mann............................

0
@Andy273

kommt halt auch immer drauf an, wie beschäftigt die Leute sind. Wenn der Außenstellenleiter viel zu tun hat (wovon ich ausgehe...) wird er die Bewerbung auch nicht direkt anschauen. Die haben noch andere Arbeit, als bissel Bewerbung lesen ;)

Außerdem, noch was zum nachdenken: Stell dir vor, du schickst an alle ne Bewerbung... Die gehen alle in die Zentrale... Dann haben die womöglich nachher 15 Bewerbungen von dir (womöglich schreibst du noch in jede rein, dass du unbedingt in diese Niederlassung willst) und denken, du bist zu doof, um das Bewerbungsverfahren zu verstehen....

1
@ShinyShadow

und wenn ich jetzt an die zentrale per mail eine bewerbung schreibe wie kann ich dann schreiben das ich mich für alle außenstellen in den ort XY bewerbe? ich mein kA wenn die mich für eine ablehnen werden die mich wohl oder übelst für alle ablehnen oder nicht? ich mein wenn ich nach graz (stadt) schick schreib ich ja die grazer adresse rein woher wissen die dann das ich mich ich kanns eh sagn für ne außenstelle in leibnitz (ort) interessier?

0
@Andy273

Naja, schreibst einfach Bewerbung um eine Stelle als bliblablubb in Leibnitz oder in der näheren Umgebung.

Als was solls denn sein? Glaub mir, wenns als Außendienstler ist, wirst du ohnehin eingeladen. Ich hab mich bei 2 Versicherungen beworben, hätte bei beiden direkt anfangen können. Die suchen hääänderingend nach Verkäufern, da wirst du in einer Niederlassung schon ne Chance bekommen :)

1
@ShinyShadow

Ich weiß nur nicht wie ich so eine Bewerbung schreiben soll, bis jetzt hab ich immer nur die Bewerbung an die Addresse & E-Mail geschickt, wo die Stelle ausgeschrieben ist, wenn ich jetzt nach Graz die E-Mail schick, mit Grazer Addresse, dann glauben die doch ich bewirb mich für Graz, und woher sollten die wissen das Leibnitz für mich auch eine Option ist? Gehört das dann im Betreff rein? So, keine Ahnung; Bewerbung um eine Lehrstelle als Versicherungskaufmann in Leibnitz

mann mann mann...^^

0
@Andy273

Ja. eben wie oben geschrieben, "als Versicherungskaufmann in Leibnitz oder Umgebung" kannst zB. schreiben.

Wenn du ein Deckblatt hast, kanns ja da auch mit drauf. Das wird schon! Keine Sorge :D

0

Alle Seiten in richtiger Reihenfolge in eine Bewerbungsmappe, diese dann in einen großen (braunen) Umschlag und vorne adresse drauf, hinten den Absender.

:)

Sieht einfach ordentlicher aus. mit den Kosten muss man rechnen, da geht aber eigentlich.

Was möchtest Du wissen?