Wie berechnet man den Massenanteil (Chemie)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Massenanteil w wird in % angegeben und wie folgt berechnet:

w = m/mG • 100 %

m: Masse der gelösten Komponente (in Deinem Fall NaOH)

mG (das G ist als Index zu schreiben):

mG = m(Komponenten) + m(Lösungsmittel). Die Summe muss aber sein    mG = 100 g. In Deinem Fall wäre, da NaOH die alleinige Komponente in der Lösung ist, m(Wasser) = 85 g.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
musicmaker201 26.03.2016, 11:58

Wie genau kommst du auf m (H2O)=85 g und damit mG= 100 g ?

1
vach77 26.03.2016, 13:22
@musicmaker201

Es werden laut Formel nur die Massen betrachtet. Es ist

m(H2O) = 100 g - m(NaOH) = 85 g

1
musicmaker201 26.03.2016, 14:08

Ich weiß nicht wie du auf die 100g kommst. Oben ist das Volumen des Wassers ja mit 80 mL angegeben, was rund 80 g sind. Den Massenanteil habe ich gelernt als w = Masse (Komponente)/ Masse (Summe aller Komponenten) Also wäre das hier: w= 15 g/(15 g + 80 g) =0.158=15.8 % Ich verstehe also nicht wo in deiner Rechnung die 85 g fürs Wasser und die 100g für das Gesamtgewicht herkommen. Bitte klär mich auf ;)

1
vach77 26.03.2016, 18:03
@musicmaker201

Hallo musicmaker201, du hast natürlich recht. Ich habe die gleiche Gleichung wie Du, aber mich dann in der Gesamtmasse verrannt.

Danke und schöne Ostern

2
musicmaker201 26.03.2016, 18:57
@vach77

Danke, wünsche ich dir auch.
Ich habe schon an meinen Rechenkünsten gezweifelt ;)

1
itsmeanna 27.03.2016, 13:30

Danke für allesamt eure Hilfen. Frohe Ostern euch beiden!

0

Wasser hat eine Dichte von 1 g/cm³.

1 ml Wasser wiegt also genau 1 Gramm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
itsmeanna 26.03.2016, 09:41

Gut, aber bei anderen Stoffen kann man das nicht so leicht sagen oder?

0
DieterSchade 26.03.2016, 11:31
@itsmeanna

Ja, so ist es. Mit den Angaben g und ml schlampen die Chemiker oft herum, was aber nur im Fall von Wasser keine (oder zumindest kaum) Auswirkungen hat.

1

Was möchtest Du wissen?