Wie bekommt man Wachs aus Teelichtgläsern?

10 Antworten

Ich habe bereits viele Antworten gelesen - alle ziemlich mühsam, meiner Meinung nach. Ich gebe einige Lagen Zeitungspapier auf ein Backblech, stelle die Teelichtbehälter mit der Öffnung nach unten auf das Blech und ab in den Backofen bei rund 80 - 100 Grad. In kürzester Zeit hat sich das Wachs gelöst und rinnt auf das Papier. Dann Gläser und Zeitungen entfernen, die Behälter in den Geschirrspüler - alles wie neu! LG, Schurlioma

Am Besten eine Eisdose oder ähnliches, was weg geschmissen werden kann und dann mit heissem Wasser übergiessen. So haben wir im Restaurant, die Kerzenständer sauber bekommen. Anschliessend mit einem Putztuch trocken gewischt.

teelichter in topf mit wasser - aufkochen - warten bis das restwachs aufschwimmt - mit zange rausfischen - mit küchenkrepp endentfernung Sagt der PC-Doctor von Düsseldorf ulkigerweise hat er auch von anderen Dingen Ahnung

2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, das Wachs läßt sich dann ganz leicht mit einem Messer entfernen.

Ich nehme immer kochend heißes Wasser. Das Wachs löst sich und schwimmt dann oben. Bei Bedarf mehrmals wiederholen.

Was möchtest Du wissen?