Wie bekommt man Sekundenkleber von der Hand wieder ab?

14 Antworten

Ich empfehle dir nicht in Panik zu geraten!! Du darfst auf keinen Fall zum Wasserhahn rennen und es weg waschen, denn mit Feuchtigkeit wird es schlimmer!!! Am Besten du legst deine Hände in Mehl, denn Mehl setzt sich an den Kleber ab und du kannst es leicht ab rubbeln...oder du lässt deine Hände trockenen und pulst es mit einem Bimmstein ab☆ Oder aber du nimmst einen Nagellack Entferner mit Aceton und rubbelst es mit einem Wattepad ab!

sekundenkleber geht nach ein paar stunden von selber ab. beschleunigen kannst du das gut mit aceton (wattebausch tränken) oder nagellackentferner der am besten aceton enthalten sollte.

Nagellack-Entferner darf heute kein Aceton mehr enthalten (der entsprechende Ersatzstoff im Entferner stinkt aber genauso...ggg).

0
@Knowledge

Deswegen haben wir beste Kontakte zu einem medizinischen Labor, da bekommt man das Aceton noch ;-)

0

Das geht leider nicht so schnell. Nutze einfach die physikalischen Eigenschaften: Der Kleber wird hart und die Haut ist flexibel. Reibe die Finger aneinander, damit bewegt sich die flexible Haut und irgenwann wird der feste Kleber seine Adhäsion verlieren; dann kannst du ihn einfach wie eine Folie abziehen. Manche unterstützen das noch mit einer Handbürste; die fungiert aber eigentlich auch nur als "Haut-Beweger".

am besten geht es mit einer Hornhautfeile (für füße) . Da ist er sofort weg :)

Ich bekomme Sekundenkleber von der Hand bzw. von den Fingern ab, indem ich mit der Nagelfeile vorsichtig an der Stelle feile. Lg Melodystern :)

Was möchtest Du wissen?