Wie bekommt man modrigen Geruch aus altem Papier?

9 Antworten

Was WIRKLICH hilft: Das Buch in eine Behältnis mit Katzenstreu legen (das entzieht das Wasser und bekämpft den Geruch). Deckel drauf. 1 Woche warten. Fertig. Habe ich mehrfach bei alten Flohmarktkäufen ausprobiert.

Nichts leichter als das! Katzenstreu habe ich säckeweise. :-) Danke für den Tipp!

0

Leg die Bücher für einige Zeit ins Gefrierfach oder die Tiefkühltruhe -- auf diese Weise entziehst Du dem Papier evtl. enthaltenes Wasser, ohne dass sich die Seiten wellen. Mit der Feuchtigkeit dürfte dann auch der Modergeruch gehen oder zumindest schwinden.

An Einfrieren könnte was dran sein, habe schon davon gehört in Zusammenhang mit Gerüchen. Danke!

0

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, "müffelnde" Bücher über Nacht in einen leeren Waschmittelkarton zu legen. Man kann sie natürlich bei sehr starken Gerüchen auch länger darin deponieren.

Komischer Geruch bei Sonneneinstrahlung im Schalfzimmer?

Immer wenn ich bei praller Sonne die Rollos im Schlafzimmer oben lasse, entwickelt sich nach einiger Zeit ein unangenehmer Geruch. Ich würde ihn als chemisch-modrig bezeichnen. Im Raum herrscht einen recht kühle Temperatur zwischen 13-15°C im Winter bei 58-61% Luftfeuchte. Wenn der Wert zu hoch wird, stelle ich einen Luftentfeuchter auf, der den Raum auf 55% trocknet. Habe den Raum stichprobenartig in den Ecken der Außenwände auf Schimmel geprüft, indem ich die Tapeten gelöst und die rohe Wand angeschaut habe, war aber nix zu finden. Die Möbel stehen auch nicht direkt an den Wänden, sondern gute 5-8 cm ab, damit auch ja Luft dahinter kommt. Nichtsdestotrotz entsteht der Geruch, auch im Sommer. Jedoch nur bei praller Sonne. Was kann das nur sein und was sollte ich tun?

...zur Frage

Wie bekommt man diesen typischen "Schlafgeruch " weg ,wenn jemand lange in einem Zimmer schläft ?

Morgens ,wenn man zB .Jemanden aufweckt und selber nicht in diesem Zimmer geschlafen hat ,riecht man so einen unangenehmen "Schlafgeruch " Wenn man selber in dem Zimmer geschlafen hat ,bemerkt man den Geruch aber nicht ! Ich finde den Geruch ,eher Gestank sehr eklig und wollte fragen ,wie man ihn loswerden kann und was überhaupt die Ursache davon ist ?

Danke schonmal ;-)

...zur Frage

Schimmel von Papier bekommen

Vor einiger Zeit ist mir mal etwas Wasser auf Papier gekommen. Ich hatte es eigentlich an die Luft gelegt zum trocknen, allerdings ist nun Schimmel darauf. Ich würde gerne wissen, ob man diesen wieder weg bekommt. Ich hab gelesen, dass man Heizen und Lüften muss. Reicht das? Vor allem bei Papier?

Liebe Grüße Miauzi

...zur Frage

Auto Müffelt schrecklich! Tipps zur Reinigung?

Hallo, seid einiger zeit Riecht es wirklich Ekelhaft in meinem Auto. Ich mag gar keine Personen mehr mitnehmen weil es so scheußlich Stinkt! Wie bekommt man einen solchen gestank wieder raus? Ich habs schon mit Deo usw. versucht aber der Geruch kehrt immer wieder zurück!!! Es Riecht nach Alt und irgendwie nach Furz :/ das is echt Peinlich wenn man hübsche Frauen mitnehmen muss. Ich habe aber nichts im Auto was am verfaulen ist! Ich habe alles gründlich abgesucht! Bitte um Hilfreiche Tipps Vielen dank!

...zur Frage

Wie bekomme ich Geruch aus der Wohnung weg?

Wir ziehen jetzt in eine neue Wohnung, leider riecht es da noch nach Rauch und etc von den vormietern, wie bekommt man die Gerüche am effektivsten weg?

...zur Frage

Hilfe ich bekomme die Raumfeuchtigkeit nicht unter 70% und habe Schimmel an der Rückwand vom Sideboard, was tun?

Hallo Zusammen,

ich habe vor einer Weile einen modrigen Geruch im Schlafzimmer wahrgenommen und dann sind wir auf die Suche gegangen. Erstmal haben wir unser Boxspringbett von der Wand gezogen, da kam erstmal ein starker modriger Geruch hervor, der sich mit der Zeit verflüchtigt hat. Haben jetzt da Bett 20 cm von der Wand weg. Später ist mir jedoch aufgefallen das ein paar Klamotten die im Schrank hingen mit Schimmel befallen sind. Später hab ich an dem neben dem Schrank liegenden Fußsack auch Schimmel entdeckt. Der Schrank und die Wand selber hatten keinen Schimmel. Die Sideboards, die an einer anderen Wand (nicht Außenwand) haben richtig Schimmel an den Rückwänden und zwei Gegenstände im Sideboard sind auch betroffen. Ein Eck an der Wand auch. Es waren zwei Ordner nebeneinander, der eine total befallen, der andere wiederum nicht (sichtbar).

Die Luftfeuchtigkeit ist zwischen 67 und 78 %. Und das trotz einem großen Raumentfeuchtet (der mit dem Granulat). Wir tun immer mindestens zwei mal stoßlüften und haben das Fenster nie auf Kipp.

Hat mir jemand einen Tipp was ich tun kann? Muss jetzt der ganze Inhalt der Sideboards weg? Das wäre schrecklich.

Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?