Wie bekommt man den Gestank davon, dass 6 Wochen lang mehrere Salamibrote und -brötchen darin vergammelt sind, aus der Schultasche?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wasch die Tasche mit Essigwasser aus (1/2 Tasse Essigessenz auf 1/2 - 1 Liter Wasser). Essig riecht zwar auch, reinigt aber sehr gut und bindet den Gestank, so dass mit dem Verfliegen des Essiggeruchs dann auch der andere Geruch weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Schultasche aus dem Fenster werfen
2) anzünden
3) in die Waschmaschine stecken
4) mit Essig ausputzen und dann in die Waschmaschine.
Ich tendiere zu 1 oder 2. oder 1 UND  2 zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine frage die sich besonders die mütter der "kevin-fraktion" stellen..

denn geschirr mit speißeresten die über viele monate in den entsprechenden zimmern dahingammeln sind ja bei dieser fraktion als nicht außergewöhnlich zu betrachten.  es soll geruchstilger in form von spray recht gute ergebnisse erzielen. "nur" 6 wochen....geht ja noch...das sollte keine wirkliche herausforderung sein. die tasche mit essig/wasser reinigen, dann mit raumspray nachbehandeln..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Ist deine Tasche aus Stoff ??

Dann entleere sie komplett und gebe sie mit etwas Waschmittel in die Waschmaschine.

Schleudere sie nicht zu hoch,denn trocknen kann sie auch von alleine.

Ich habe schon etliche Taschen so gewaschen....NEIN! DA WAREN KEINE VERGESSENEN BROTE DRIN-   :-))

....Und habe alle unbeschadet rausgenommen.

Sollte sie aus Leder oder Kunstleder sein,kannst Du sie nur umstülpen und dss Innenfutter per Hand und Seife auswaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gimpelchen
28.08.2016, 15:52

Als Stoff bezeichne ich auch diese Art Taschen,die von "Eastpak" sind.

0

gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnapp dir ein Deo und ein Streichholz beides in die Tasche und Beine in die Hand nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Essig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?