Wie bekommt man bei einer Jeans solche "Löcher" hin?

Jeanslöcher - (Hose, Jeans, nähen)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Jeansstoff besteht immer aus weißen Schussfäden und blauen Kettfäden. Die Kettfäden können schräg oder gerade verlufen. Du schneidest einfach mit einer feinen Schere einen blauen Kettfaden durch, wenn du nen Auftrenner hast, kannst du dann schön entlang des Fadens ihn raustrennen. Nur die ersten 2-3 brauchen mehr Zeit, die anderen gehen schneller. Du machst das einfach so lange bis die Form da ist die du willst. Da muss man kreativ sein. Die Enden lässt man einfach so oder filzt sie etwas.

Mit einer Rasierklinge vorsichtig zwischen den Querfäden schneiden, natürlich musst du ein Schneidebrett zwischen die Hosenbeine legen. Gutes Gelingen!

du kannst auch einfach mit einem scharfen Messer oder einer Schere die stellen die du "aufgerauht" haben willst bearbeiten.. braucht halt ein wenig geduld!...und sei vorsichtig!

Was möchtest Du wissen?