Wie bekommt man Ausdauer beim Joggen?

10 Antworten

oder man schindet sich richtig! ich war mit 2 durchtrainierten freunden in den highlands wandern , 5 tage. hab mich mit muskelkater gequält und bin immer hinterher( ca 15 kg gepäck auf dem rücken). 1 woche danach bin ich aufs laufband und siehe da ich bin 30 minuten am stück gelaufen, vorher hab ich keine 5 durchgehalten

dann machst du einfach pause ist nicht so das du dann direkt die beste ausdauer hast und wenn du seitenstechen hast arme über den kopf gekreuzt halten

hallo erstmal <3 wahrscheinlich bist du am anfang einfach zu schnell gejoggt. am besten du joggst ein bisschen langsamer, und falls du eine hast und sie dir was nützt mit pulsuhr :)

und dass seitenstechen kommt wie schon von anderen gesagt vom falschen atmen, falls du welches bekommst am besten eine gehpause einlegen und dabei den bauch entspannen und ein bisschen strecken, dann sollte es eigentlich bald weg sein. aber nach meiner erfahrung bekommt mann nicht nur von zu schnellem rennen und falschem atmen seitenstechen, saondern auch wenn man vor dem laufen viiiel trinkt. und dass soll nicht heißen dass du nichts trinken darfst!! :) aber eben keine 3 literfasche aufeinmaltrinken und dann losrennen ^^

wenn du joggen gehst, dann renn, sobald du an deine grenze kommst, gerade noch ein bisschen weiter. ich merke dann immer dass das noch gar nicht meine grnze war ;) außerdem merkt erst dann der körper, dass er mehr kondition braucht. wenn du immer vor deiner grenze eine gehpause einlegst, dann muss der körper ja auch keine ausdauer aufbauen. aber achte auf deinen körper! wenn es nicht geht dann hör auf!! :)

wenn du schon eine gewisse grundausdauer hast dann probier es mit intervall läufen (joggen-1min sprint-joggen-1min sprint-...)

am besten ist es wenn du ca alle 2 tage joggen gehst.denn wie gesagt wird bei Anstrengung der körper durch einen reiz dazu gebracht sich zu verbessern. aber direkt nachdem der reiz ausgesendet wird (beim joggen), braucht der körper erst eine erholungsphase um wieder zum Ausgangsniveau zu kommen. wenn du in der zeit trainierst wirst du also noch schlechter bzw machst deinen körper kaputt. wenn du gleich wieder trainierst, wenn dein körper auf ausgangsniveau ist machst du ihn zwar nicht kaputt aber du wirst auch nicht besser davon dann setzt die "Anpassungsphase" ein. wennn du jetzt trainierst, dann verbesserst du deine leistung. wenn nicht dann kommst du wieder zu deinem ausgangsniveau zurück, was dir wiederum nicht hilft....

durchschnittlich ist die pause die am effektivsten ist nach ausdauertraining ca 36h, d.h. ca 1,5 tage und bei krafttraining ca 72 h, d.h. ca 3 tage :)) aber es reicht wenn du dich grob daran hältst, du musst nicht exakt die stunden zählen oder so was ;)

falls du das selbst noch mal nachschlagen oder googeln willst, das ganze nennt sich superkompensation^^

also tut mir leid dass es so viel geworden ist^^ viel spaß beim joggen gehen :D

Was möchtest Du wissen?