Wie bekommt man aggressiven Kalk und Urinstein in der Toilette wirklich weg?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um Himmels Willen...kein Schleifpapier !!

Versuche es mal mit Backpulver...schütte 1-3 Päckchen rein und lasse es ein paar Stunden einwirken...danach noch mit Essig oder Cola nacharbeiten und das sollte helfen.

LG, Mika

Das Problem ist, dass der Urinstein nicht unten drin ist, sondern am Rand. Und da haftet das Backpulver nicht.

0
@MaxiSchenk2000

Na klar haftet es wenn es feucht ist....versuch es, Du wirst sehen, es klappt....Pulver jeglicher Art haftet auf nassen Oberflächen.

1

Auf den Faktor Zeit setzen! Die Stellen mit Papiertüchern bedecken und die Papiertücher mit Kalkentferner tränken. So, dass der Dreck ständig in Kontakt mit dem Kalkentferner ist.

Das für 24h Stunden durchziehen und gucken, ob es eine Besserung gab. Wenn ja: wiederholen bis alles sauber.

Ansonsten gibt's für wenig Geld neue Kloschüsseln in jedem Baumarkt.

Das Problem hatte ich auch einmal. Gewöhnlichen Toilettenreiniger (Ente) unter den Rand, einwirken lassen, spülen. Das so oft bis es blitzsauber ist. Über Nacht einwirken lassen. Ich habe einen Klositz welcher in katastrophalem Zustand war so wieder wie neu bekommen, hat ein paar Tage gedauert. Schneller geht es natürlich Du holst Dir aus dem nächsten Baumarkt einen neuen Sitz, den hast Du schnell installiert.

Salzsäure, die gibt es im Baumarkt.

Die Sicherheitshinwesie aber unbedingt beachten.

Ich habe neulich einen Bericht gelesen, dass WD40 Wunder bewirkt. Einfach auf sprühen, ein paar Minuten einwirken lassen und kurz mit der Klobürste drüber geschrubbt.

Hab es selber noch nicht probiert, aber ich bin so von WD40 überzeugt, das muss helfen.

Glaub ich nicht, WD40 ist ein Öl, wie soll das Kalk anlösen, dafür brauchts was ätzendes.

0

Was möchtest Du wissen?