Wie bekomme ich einen BH- Bügel wieder aus der Waschmaschine?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, da mußt Du mal die Rückwand abnehmen, dann die Kontakte vom Heizstab nehmen, die Muttern von dem Heizstab lösen, den Heizstab herausziehen und mit einer Taschenlampe und ein Teleskopgreifer das Ding herausholen, anschließend alles wieder gut zusammenschrauben, selbiges habe ich so schon mal gemacht. Wenn der Heizstab defekt ist, dann muß ja auch ein neuer mal eingebaut werden können.

Ich schätze mal dafür gibt es definitiv kein Patentrezept. Vielleicht hast du einen zweiten BH mit gleichem Bügel. Schau dir an, wie der ausschaut und versuch den Bügel dann aus der Trommel zu lösen.

Petri Heil ;)

Mit einem Teleskopgreifer am besten. Hinten öffnen und dann vosichtig rausfriemeln. Viell. hast auch Glück und Du kannst ihn mit Hand rausholen.

Strom abschalten,Wasser ablassen,Maschine umlegen,mit Zange vorsichtig den Abfluss der Trommelverkleidung öffnen und vorsichtig herausfummeln!

Es gibt nur eine Möglichkeit, die fach- und sachgerecht richtig ist! 1. Stecker ziehen! 2. Rückwand der WM abschrauben, 3. die Heizung unten am Bottig ausbauen wie folgt: 3.1 Kabel von der Heizung abziehen, 3.2 die Mutter, mit der die Heizung festgeschraubt ist, abscgrauben und die Heizung vorsichtig herausziehen. Das grüngelbe Kabel muß dann frei sein. Wenn nicht, losschrauben. 3.3 Fremdkörper herausholen und die Heizung wieder reinschieben. Im Bottig ist ein Bügel, in den die Heizung hinein geschoben werden muß. Sehr wichtig!!! 3.4 Die Gummidichtung von der Heizung muß der Öffnung genau wieder angepasst werden, sonst ist die WM undicht. 3.3 WM wieder zusammen bauen.

Was möchtest Du wissen?