bh bügel ist unter die trommel gerutscht was nun?

12 Antworten

Hallo sandarita

Wenn man den Schlauch der vom Laugenbehälter zum Flusensieb führt vom Laugenbehälter löst, kann man von unten in die Trommel greifen und den BH-Reifen entfernen (eventuell mit. steifen Draht). Vielleicht kennst du einen Nachbarn der ein geschickter Handwerker ist. sonst brauchst du den Kundendienst

Wenn der BH-Reifen in der Maschine bleibt kann er einen Schaden verursachen.

BH in der Waschmaschine waschen: BH schließen, damit sich die Häckchen nicht irgendwo verfangen und in einen Wäschesack, nicht Wäschenetz, geben, dann können auch die BH-Reifen keinen Schaden an der Waschmaschine verursachen. Immer nur mit Feinwaschprogramm waschen. Der Stoff in dem der Bügel eingenäht ist kann einlaufen. Daher den BH im nassen Zustand mit dem Körbchen über das Knie stülpen und den Stoff rund um den Bügel ausstreifen und glätten. BH nicht in den Trockner geben sondern zum trocknen aufhängen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

vielen lieben dank für de tolle antwort...... und ich glaube es selber kaum ich habe es alleine geschafft . es hat nur einige stunden gedauert;-)

0

Falls Sie noch Garantie auf Ihre Waschmaschine haben , dann lassen Sie das jemanden vom Fach erledigen.

Falls dies nicht der Fall ist, können Sie die seitlichen Schrauben der Waschmaschine entfernen und somit die Maschine aufklappen und den Bügel entfernen. Nur zu empfehlen , wenn Sie ein wenig handwerklich begabt sind.

Bügel in jedem Fall entfernen. Es kann durch den Bügel eine Unwucht entstehen , dies ist dann die typische Hüpfmaschine, die so gut wie jeder kennt.

LG

Ein BH-Reifen ist kein Garantiefall.

die seitlichen Schrauben der Waschmaschine entfernen und somit die Maschine aufklappen und den Bügel entfernen.

So kann man keinen BH-Bügel entfernen

0
@HobbyTfz

Danke für Ihre Antwort , allerdings ein bisschen allgemein gehalten, finden Sie nicht ?

Entfernung des Bügels als auch Garantiefall ist abhängig vom Hersteller und vom Aufbau der Maschine an sich.

In meiner damaligen Ausbildungszeit war dies zumindest der Fall.

LG

0
@ChrisDeMarco

vielen dank für ihre antwort;-)) hat alles gut geklappt und vorallem ich bin kein Geld los...was dann ja sinnlos gewesen wäre denn mit etwas Köpfchen und geschickt kann auch "frau"dies schaffen;-)

1
@sandarita

Ein BH-Reifen ist nie ein Garantiefall. Um einen BH-Reifen zu entfernen muss man bei jeder Maschine, egal von welchem Hersteller, in den Laugenbehälter kommen und das geht nie von der Seite. Es braucht nur meine Antwort gelesen werden.

0
@HobbyTfz

Sehr geehrter Herr HobbyTfz, zum einem habe ich nicht geschrieben das man von der Seite aus den Bügel entfernen kann, sondern lediglich die Schrauben, die seitlich sitzen entfernen, damit man ins innere der Maschine gelangt. Vielleicht habe ich es nicht verständlich genug geschrieben.

Zum anderen Thema, es hat den Anschein, das bei Ihnen auch nur ein Weg nach Rom führt, kann das sein?

Und ja ich gebe Ihnen Recht, Ihr Antwort ist das non Plus Ultra.

Herzlichste Grüße

0
@ChrisDeMarco

Von der Seite kommt man nie in den Laugenbehälter. Um in den Laugenbehälter zu kommen gibt es nur 3 Möglichkeiten:

Von vorne eventuell bei der Heizkörperöffnung

Von hinten eventuell von der Heizkörperöffnung

Von unten durch die Öffnung des Faltenschlauches der zum Flusensieb führt

0

Du solltest einen Techniker bestellen. Die Fortfolge wäre, dass der Bügel (oder die Bügel) sich um die Heizspiralen wickeln (können). Wenn Du Dir die Bügel anschaust, wirst Du feststellen, dass diese aus reltiv festen "Flacheisen" bestehen, bzw. so wirken. Diese von den Heizspiralen abzuwickeln ist schon eine Art Schwerarbeit.

Und wenn dann die Maschine befreit ist, kaufst du Dir Wäschesäckchen und legst die Teile vor dem Waschen dort hinein.

Der Bügel muss heraus, ansonsten beschädigt er auf Dauer die Trommel und die Wäsche. Das nächste Mal die BHs in einem Wäschenetz packen und dann waschen. Vielleicht steht was in der Gebrauchsanweisung, ansonsten jemanden kommen lassen.

Ja mit der Zeit geht die ganze Maschine kaputt, also lass einen Handwerker kommen der dir den Bügel rausnehmen kann wenn du das nicht machst brauchst du bald eine neue Waschmaschine was um einiges teurer ist

Was möchtest Du wissen?