Wie bekomme ich die Fußzeile vor ein Seitenfüllendes Element in Word?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich habe versucht Dein Problem mit Word2010 versucht nach zu stellen (s. Foto).
Dabei habe ich die Seite 1 (hellrosa) über SEITENLAYOUT - SEITENFARBE - das Hellrosa gewählt. Hier ist la alles klar. Dann zur
Seite 2: EINFÜGEN - FORMEN - Rechteck (blau). Dieses >Rechteck< über die gesamte Seite gezogen
- mit rechtem Mausklick  "In den Hintergrund" gewählt
- angeklickt "Hinter den Text bringen" versehen.
Du hast Kopf- und Fußzeile inkl. der Fußnote. Dieses Rechteck könntest Du über Kopieren/Einfügen (Farbe ändern) im Dokument nutzen. Ein "hemdsärmeliger" Versuch - ich weiß nicht, ob bei der Nutzung von Abschnittswechseln o.ä. neue Seitenfarben eingefügt werden können.

Viel Erfolg.

 - (Windows, Microsoft, Word)  - (Windows, Microsoft, Word)

Du könntest in diesem Fall auch einfach mal die Seitenränder verändern und ein bisschen experimentieren, wie Du es am besten hinbekommst.

Du könntest das Rechteck als Textfeld eingeben und dann so zurechtschieben, dass es passt.

Mann kann auch den Text der unterlegt werden soll mit oder ohne Rahmen markieren und dann eine Hintergundfarbe formatieren.

Du findest Rahmen und Farbe im Menu Format Absatz. Ich würde über das Menu gehen, nicht über die Schaltflächen.  Zuerst markieren, dann Format Absatz........

Da die Fußzeile ja nicht mitmarkiert wird, bleibt sie frei von Farbe.

Du könntest das "Bild" in die Fußzeile einlesen, hast aber dann u.U. das Problem, dass das Bild wandert, wenn Du den Text veränderst.

Deshalb ist in den Regeln für die Textproduktion auch festgelegt, dass die Fußnoten immer ganz unten sind. Sie über das Bild/Grafik zu setzen wäre ein Formfehler. :-)

Eine Zeile vor den Fuß legen! Dann hast du am Computer eine Fußzeile

Vieleicht frägst du mal den microsoft support?

Was möchtest Du wissen?