Widersprüchliches verhalten, Bedeutung?

5 Antworten

Mein erster Gedanke war: 'Typisch Borderline', aber dann dachte ich: 'Das kannste da nicht hin schreiben.' Denn ich bin nicht telepathisch und schon gar nicht bin ich ein Psychiater. Also schreibe ich mal lieber: Diese Person spielt ein Spiel oder weiß nicht, was sie will. Vermutlich beides. Nähe und Distanz sind ein großes Problem für die Person, weil sie sich insgeheim selbst hasst und dadurch bestrafen will, dass sie Menschen, die sie mögen, zurückstößt. Dass dabei auch die Gefühle anderer verletzt werden, kommt der Person nicht in den Sinn. Und wenn es ihr in den Sinn kommt, dann hasst sie sich dafür, ändert sich aber nicht. Weil sie es liebt, sich zu hassen.

Vielleicht wollte die Person es im ersten Moment so. Und im später gemerkt, dass sie es doch nicht möchte. Vielleicht hat die Person gehofft, dass du trotzdem schreibst, weil es für sie vielleicht ein Anzeichen dafür wäre, dass du Kontakt haben möchtest?!

Das ist in der Tat etwas schwierig zu deuten, weil Aussagen und Handlungen nicht authentisch erscheinen. Da bleibt wohl wirklich nur ein klärendes Gespräch, bevor man sich jetzt in Spekulationen ergeht, damit einer Antwort nicht wirklich näher kommt.

Auch für Dich frohe Weihnachten! 🎅🎄

Die Person war vielleicht zu voreilig und überlegte erst hinterher was sie gesagt hatte.

Inkonsequenz. Die Person steht nicht zu ihren Worten, will testen, ob das Gegenüber sich meldet. Ist dies nicht der Fall, meldet sie sich selbst, weil sie es nicht aushalten kann. Die Folge ist, dass sie nicht mehr ernst genommen wird.

Was möchtest Du wissen?