Weshalb wird die Grafik auch während einer Konsolengeneration besser?

5 Antworten

Ein wesentlicher Faktor bei der Qualität eines Spiels ist die Optimierung des Codes für ein bestimmtes System. Je länger eine Konsole auf dem Markt ist, desto mehr Erfahrung haben die Entwickler mit diesem, und können mithilfe cleverer Tricks einiges an zusätzlicher Leistung aus der Konsole kitzeln. Natürlich spielen noch ganz viele andere Faktoren eine Rolle, zB dass sich die Spieleengines immer weiter entwickeln und performanter werden, dass die Konsolenhersteller Updates für die Treiber und die Dev-Kits herausbringen, aber vor allem auch die Tatsache dass Spiele viel länger und irgendwann nur noch für genau eine Plattform-Generation entwickelt werden, und dadurch dann auch besser auf ihr laufen.

Woher ich das weiß:Beruf – Anwendungsentwickler

Mit der Zeit werden die verwendeten Gaming-Engines und die Spiele selbst besser an die Hardware der Konsolen angepasst. So kann man effizienter bessere grafische Qualität liefern. Auch einige Tricks zum Leistungsgewinn lernen die Entwickler mit der Zeit hinzu.

Außerdem nicht unüblich: Am Anfang einer Kosolengeneration wird oft versucht mit guter Grafik zu blenden, oft auch auf Kosten der Performance. Im Laufe der Zeit wird dann ein Patch für das Spiel released, der die Performance verbessern soll. Das wird dann z.b. einfach durch Anpassen der Grafikqualitätseinstellungen gemacht. Renderdistanzen werden minimal verringert oder ähnliches.

Theoretisch möglich, ja. In der Praxis muss man aber zuerst mal lernen wie man die vorhandene Hardware optimal ausnutzen kann und das braucht eben Zeit so das die Spiele zum Ende einer Generation dann besser aussehen können.

Am Anfang der Generation, kennen die Entwickler die Hardware noch nicht zu 100%. Später lernen sie mehr darüber und können ihrer Engine Funktionen geben, mit denen sie die Hardware optimal ausnutzen.

Oft geht es dabei nicht darum, das die Grafik tatsächlich besser wird, sondern darum Tricks zu finden, mit denen sie besser erscheint.

Für große Maps mit vielen Gebäuden, werden dann z. B. Funktionen entwickelt, mit denen mithilfe weniger Objekte, der Eindruck von Vielfältigkeit erzeugt werden kann.

Weil sich die Technik weiter verbessert und Entwickler die Grenzen der Konsolen, besser kennen und ausnutzen können.

Was möchtest Du wissen?