Werden Hasen nach dem kastrieren friedlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi du,

hättest du beide Rammler frühkastrieren lassen, läge die Chance, dass sie sich verstehen bei gut 100%. Da du aber leider so lang gewartet hast, wird sich nun zeigen müssen, ob sich die beiden nach der Kastration wieder zusammen raufen.

Kastriert müssen beide werden. Sie leiden unter ihrem Sexualtrieb und, wenn du nur einen kastrieren lässt, wird der andere wieder loslegen diesen zu berammeln.

Wichtig ist auch, dass du die Haltung anpasst, die Rammler also genügend Platz haben (4qm) und u.U. noch einmal vergesellschaftet werden, wenn die Hormone sich nach der Kastration gelegt haben.

Bitte lass die beiden umgehend kastrieren. Unkastriert werden die beiden immer stärkere Streitigkeiten haben, die irgendwann sicher auch blutig werden. Eine Frühkastration wäre sinnvoller gewesen, aber auch jetzt hast du noch eine vernünftige Chance, dass die beiden sich hinterher ordentlich vertragen. Im Zweifelsfall: Erstmal 6-7 Wochen Kastrationsquarantäne, bis alle Hormona abgebaut sind und dann mit Verstand neu vergesellschaften.

Wie das geht, kannst du beispielsweise hier nachlesen: www.diebrain.de

Nur wenn du beide sterilisierst müssten die sich wirklich vertragen. Aber du kannst ja erstmal nur den rammler kastrieren und dann schauen was passiert.

Ostereierhase 15.01.2017, 21:56

Sterilisation=Durchtrennung der Samenstränge/Eileiter=gleiches Hormonniveau=kein Unterschied im Verhalten.

Tiere werden kastriert.

3

Was möchtest Du wissen?