Werde in der Klasse wegen meiner Musik gemobbt , was tun?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Metall ist ja auch wirklich das Letzte! Wie kannst du nur so einen Lärm hören, das ist doch keine Musik!

Mal im Ernst, die haben keine Ahnung. Wer Musik selber macht wird wissen dass Metall enorm anspruchsvoll ist. Die anderen wissen es immer besser, vor allem wenn sie den gleichen Tenor haben. So ist es immer, egal wie alt du bist. Bleib so wie du bist und geh deinen Weg. Alle Interessen sind subjektiv, es kann kein objektives Urteil über den Geschmack geben. Du stehst doch auch nicht allein da, es gibt Millionen Metallfans welche sich ein Ei drauf pellen was andere sagen.  


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetalisAffectus
30.08.2016, 12:09

Bei deiner ersten Zeile wollt ich dir gerade durch den Monitor springen und dir eine Kleben :D

Rest passt.

2
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:17

Hahaa danke dir :D , werde ich mir zu Herzen nehmen ;)

2

Pff ganz ehrlich ? Pfeif auf die Typen.

Du findest auch Freunde außerhalb deiner Klasse und die dort kannst du geflissentlich ignorieren, zumal du sie höchstens noch eine kleine Weile ertragen musst.

Du hast von mir nen Daumen hoch für den Musikgeschmack und du findest garantiert auch in zahlreichen Internetforen und so weiter Leute, mit denen du dich austauschen kannst.

Ansonsten kannst du auch gern mal ein Konzert oder Festivals besuchen. Das kostet dann zwar ne Kleinigkeit, aber du siehst jede Menge Leute, die wie du sind und kannst auch da Freundschaften schließen.

Früher war ich der Einzige in der Klasse mit Nietenhalsband und Gothic-/Metal-/Rock auf dem CD- und  MP3-Player und jetzt toleriere ich Hiphopper und Rapper, aber ich belächel sie ab und an auch, weil sie sich Texte über die Größe ihrer Testikel und wie arm sie eigentlich alle sind, zusammenreimen und das mit einem seltsamen Beat hinterlegen, um das zum Schluss noch Musik zu nennen. Die Mädchen findens hingegen sogar gut, wenn so ein Oberrapper davon singt, wie er seine "Bitches" behandelt und nehmen sich das als großes Vorbild.

Super Sache, oder?

Kopf hoch, in spätestens ein paar Jahren nach der Schule wirds besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetalisAffectus
30.08.2016, 12:02

Naja auf Konzerten und Festivals trifft man zwar Menschen die den selben oder ähnlichen Musikgeschmack haben, aber dennoch total individuell sind. 

Eine Sache die ich an der Metal-Szene lieben gelernt habe!

1
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:16

ja cool :) , ich geh auch tatsächlich auf ein Konzert nächste Woche , da werde ich bestimmt welche kennenlernen :)

1

Hi KillerSword2000,

Ganz ehrlich...Bei so ein Satz "Mit so einem Freak wie dir eher nicht"  würde ich sagen " Achja? Besser ein Freak sein als normal zu sein! :D" Hältst dich für ne Diva? Dann haben wir ja Gemeinsamkeiten! ;D

Steh dazu! Und sei etwas Schlagfertiger! Nehme die Sprüche nicht zu ernst, denn die Leute sind mega unsicher! Und haben mehr Angst als du denkst. Schule ist nun mal ein Ort der bei vielen nicht so gut ankommt, wegen der ganzen Beurteilung und Druck...Da sind die Leue zum Teil genervt und versuchen seinen Frust bei Leuten auszuschütten die es mit sich machen a lassen. 

Höre auf, es mit dir machen zu lassen! Wenn dir nichts einfällt sag..Gelangweilt. Jaja...Wow! Danke, dass ich euer Lebensmittelpunkt bin! :D Ich fühle mich geehrt! 

LG

Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 13:48

hahaa jaa danke dir :) , den muss ich mal bringen :D

1

Pfeiff auf den Mainstream. Schließ dich eher ein paar Leuten an, die den gleichen Musik-Geschmack haben ;) Von denen gibt es mehr, als man denkt und sie sind in der Regel auch recht schnell zu erkennen (Metalshirts etc.).

Eine Metal-Disko (oder ein KuZ, wo einmal im Monat Metal gespielt wird) in deiner Nähe wäre ein guter Ort, um ein paar Kontakte mit musikalisch Gleichgesinnten zu knüpfen. Bist ja bald 16 ;)

\\m/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist natürlich übers Internet schlecht zu beantworten - aber ich finde nicht, dass du deine Lieblingsmusik aufgeben solltest aufgrund deiner Klassenkameraden. Vielleicht ist es ja manchmal so, dass du zu sehr davon schwärmst und deine Kollegen wollen das nicht. Versuch vielleicht, deine Liebe zuhause zu lassen und dich z.B. in Internetforen auszuleben. Ich weiß nicht, ob das bei dir zutrifft, aber könnte ja sein.

Ansonsten würd ich noch überlegen, wie sehr du die Zuneigung von deinen Kollegen überhaupt brauchst. Möglicherweise bist du sogar zufriedener, wenn du deine Kollegen einfach in Ruhe lässt und sie dich dann auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:18

Hmmm...oke danke :) , werd ich mal versuchen ;)

0

Auf keinen Fall nachgeben und so tun als fändest du diese Mainstream Musik gut. Es gibt viele die erst im fortgeschrittenen Alter merken, dass es noch andere Musik, als diese Chartsmusik gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheiss drauf, wenn die Leute aus deiner Klasse dich nicht wertschätzen, weil du andere Musik hörst, dann sind das halt einfach nur M*ssgeburten, für die es sich eh nicht lohnt.
Du bist in der 9. Klasse - heisst du hast deine Klasse bald hinter dir und wirst nach der Schule, oder in der Oberstufe neue Leute kennen lernen.
Merk dir bitte: Wenn leute dich wegen so kleinigkeiten Missachten, dann sind sie es nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die Meinung dieser langweiligen Durchschnittsidioten brauchst du nicht viel Wert legen. Höre weiter die Musik die dir gefällt bzw. die du liebst. Sich anzupassen würde heißen deine eigene Identiät ein stückweit aufzugeben und das wäre viel schlimmer als irgendwo anzuecken wo der allgemeine Einheitsbrei herscht. Also ändere nicht deinen Musikgeschmack für Leute die dich nicht so akzeptieren wie du wirklich bist! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anpassen ist nicht schlimm. Nur etwas, was gegen dein Wesen ist, solltest du nicht tun. Wenn du mit der Musik nun gar nichts anfangen kannst, gibt es auch keinen Grund, diese zu hören. Und, dass deine Klassen"kameraden" sich wie Árschlöcher benehmen, sollte erst recht kein Grund sein.

Hast du denn außerhalb deiner Klasse keine Freunde? Oder außerhalb der Schule

Oder hast du mal daran gedacht, die Schule zu wechseln?

Metal zu hören und zu mögen ist nun echt nichts Ungewöhnliches. Und wenn die aus deiner Klasse sowas als Grund nehmen um auf dir rumzuhacken, würd ich mir auf jeden Fall ne andere Klasse suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valvaris
30.08.2016, 12:06

Naja Klasse wechseln ist nich einfach, da es dann gleich nochmal für alle bekannt wird, dass er wegen seiner Musik gemobbt wird und vielleicht finden sich dann noch mehr Deppen, die auf ihm rumhacken.

Schulwechsel wirst du wegen sowas auch nicht so leicht durchkriegen.

Im Prinzip hilft nur ignorieren, evtl mal mit anderen wegen anderer Themen zusammentun und die Schulzeit einfach abzusitzen. Sie kommt einem nur lange vor, aber durch die viele schulfreie Zeit ist es am Ende irgendwie auch schneller vorbei gewesen, als ich gedacht habe.

1
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:13

klar hab ich auch Freunde außerhalb der Schule , nur wohnen die etwas weiter weg und ein großteil ist älter als ich (durchschnittlich 18)

0

Du kannst deine Musik ruhig weiterhören aber vielleicht gibt es den einen oder anderen Song den du aus dem Mainstream ganz gut findest, aber veränder DICH auf keinen Fall wegen der anderen. Schau doch mal auf Youtube nach Playlist August 2016 uns hör dich einfach mal durch. Vielleicht ist ja was dabei, was du hören kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt doch bestimmt auf deiner Schule noch andere Leute die Metal-Musik hören, mach am besten in den Pausen was mit denen und ignorier was die anderen sagen, denn Musik ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:41

hmm...oke , werde mich mal erkundigen müssen :)

0

Mach das ja nicht . Mach ja nicht bei diesem mainstream mit . Ich höre K-Pop (koreanischer pop) und bin auch die einzige in der Klase werde aber nicht gemobbt nur manchmal etwas aufgezogen oder mir werden komische Sprüche von Mitschülern oder sogar von meiner englisch Lehrerin gemacht XD die sind aber eher lustig wie fies haha ^*^
Sich dir neue Freunde in der Parallklasse oder übers Internet so habe ich das auch gemacht :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAsukaxx
30.08.2016, 13:00

:3

0

Höre weiter die Musik die dir gefällt! Deine Klassenkameraden sind Idioten. Ich höre auch zimlich "ungewöhnlichwa" Zeugs für mein alter (17) und kriege auch öfters mal komische Kommentare aber mir ist es egal, weil mir die Musik gefällt und ich mir von niemanden vorschreiben lasse was ich zu hören habe. Man muss nicht das hören, was alle hören. Musik ist kein Modetrend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

METAL \\m/

Lass dir nichts aufschwätzen. Leb deinen Geschmack!
Verändere dich bloß nicht wegen anderen!

Und auf das Mädl kannste direkt pfeifen!

Geh hin und wieder auf Konzerte, da lernst genug coole Leute kennen und auch Mädchen die deinen Musikgeschmack teilen!

Lerne auch auf die Meinung anderer zu pfeifen.
Wenn deine Musik ein Grund ist dich auszuschließen sind die Leute nur falsch. 
Selbst wenn du dich ihnen anpasst hast du nachher eben "Freunde" die dich nur nehmen wenn du ihnen passt.

Mit der Zeit findest du andere Menschen denen so etwas egal ist!

STAY HEAVY!
Dommi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:21

Ja man , danke dir \m/ , ich muss mal echt "härter" werden :D

1

ich geh auch in die neunte und ich hör auch leidenschaftlich Metal.... und mich stört es einfach nicht was alle sagen... denn den scheiss was die hören will ich garnicht hören...

scheiss einfach auf die anderen und mach dein ding...

du musst immer denken , dass du sie eh bald nie wieder sehen musst wenn du aus der schule bist... so denk ich immer... ;)

LG Black Vanny ^^ Lets Rock!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch anders. Ich höre Death Metal, Slam, Deathcore und co. Sehe aus wie Andy Biersack 2010 und bin ein sehr sarkastischster Mensch. Schwarzer Humor ist das einzige was mich zum Lachen bekommt und wenn mir langweilig ist mache ich Pigsqueels. 

Gemobbt wurde ich, seit man das Wort verwendet. Ich bin schon sehr lange so... aber mich hat es einfach nicht Interessiert. Da muss man drüber stehen. Verändern ist keine Option.

Meine Kontakte hab' ich mir am Wochenende in der Stadt gesucht. Hab' einfach Leute mit 'nem Shirt von 'na Band die ich mag angesprochen. Die Metal community war damals noch wie eine Familie, auch bei den Jungen Leuten (Wobei ich mein Glück heute auch noch Versuchen würde). 

In der Schule hab' ich mich zu meinen Klassenkameraden gestellt und Mitgeredet. Die Mädchen waren Irrelenvant. 

Wenn dir die aus deiner Klasse aber gut gefällt dann red' mal kurz mit ihr. Erklär ihr deine Ansicht der Dinge, wie du dich Fühlst. Wenn sie eine gute ist, wird sie dir zuhören und dich vielleicht sogar Verstehen und Respektieren. Wenn sie eine Idiotin ist, wird sie über dich lästern. 

Heute gibt es außerdem genug Möglichkeiten sich mit Worten zu Verteidigen und sogar Anzugreifen. Wenn dich jemand blöd Anmacht reiß mal dein Maul auf. 

Falls du irgendwie physisch Verletzt wirst, ist es Zeit einen Lehrer einzuschalten, da sollte man auf keinen Fall zögern. 

Werd ein bisschen Aktiver. Wehr dich, lass dich nich runtermachen und sei nicht so Empfindlich. 

Falls du irgendwie Hilfe brauchst... ich bin jetzt dein neuer Kumpel und gerne für dich da. xD :P

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Never care for what they say.

Never care for what they do.

Never care for what they know,

but YOU know.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetalisAffectus
30.08.2016, 12:04

And nothing else matters.....

Zwar nicht wirklich Metal aber trotzdem gut :D

1
Kommentar von KillerSword2000
30.08.2016, 12:22

Was heißt hier nicht Metal O.o ? Metallica ist einer meiner Lieblingsbands :D . Aber genau :)

0

Metal ist toll ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So gings mir auch ne Weile.
Entweder du findest jemanden, der dich so akzeptiert, oder du sitzt deine Jahre in der Schule ab und suchst dir jemand anderen außerhalb der schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur Musik. Ist doch egal wer was hört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetalisAffectus
30.08.2016, 12:07

Kinder können aber richtige Ärsche sein.

1

Was möchtest Du wissen?