Wer kann mir den vollständigen Text des Chorals "Ad nos, ad salutarem undam" nennen?

2 Antworten

In der Oper "Le prophète " ist es Nr. 3 (Die Predigt der Wiedertäufer). In einigen Bibliotheken gibt es Klavierauszüge und Texthefte, in Deutschland wird allerdings der französischspachige Originaltext schwierig zu finden sein. In lateinischer Sprache ist nur ein kleiner Teil. In dem folgenden Buch (in einer Bibliothek vorhanden) steht eine deutsche Übersetzung (S. 26 -31):

Der Prophet. Große Oper in fünf Aufzügen von Giacomo Meyerbeer. Dichtung von Eugène Scribe. Übersetzt von L. [udwig] Rellstab. Vollständiges Buch. Heraugegeben von Carl Friedr.[ich] Wittmann. Leipzig : Reclam, [1897] (Reclams Universal-Bibliothek Nr. 3715; Opernbücher Band 36).

Der bloße Text (ohne Personen und Szenenbeschreibungen) ist:

Ad nos, ad salutarem undam

iterum venite miseri!

Ad nos, ad nos, venite populi! [Zu uns, zur heilbringenden Welle kommt wieder, ihr Unglücklichen! Kommt zu uns, ihr Völker!]

Auf, vernehmt des Himels Rat,

der sie erfüllt mit seinem Wort!

Die ihr düngt diese Felder

mit eurem Schweiß,

wollt ihr denn künftig auch den Lohn

für euer Fleiß?

Hört!

Ad nos, ad salutarem undam

iterum venite miseri!

Wollt ihr dies stolze Schloß,

von dem die Banner wehen,

in Zukunft demutsvoll

gleich euren Hütten sehen?

Wollt ihr das? Wollt ihr das? Wollt ihr das?

Hört!

Ad nos, ad salutarem undam

iterum venite miseri!

Es muß die Tyrannei vor eurem Zorn erbeben,

was erniedrigt war, sich erheben.

Erhebet euch! Erhebet euch! Erhebet euch!

So soll dies prächtige Schloß -

es soll euer jetzt sein!

es soll euer jetzt sein!

Der Zoll, die schwere Fron -

wir woll`n ganz euch befrein.

Und wir, Vasallen jetzt -

Seid den Hernn künftig gleich!

Seid den Hernn künftig gleich!

Und unsere Hernn bisher?

Gehorchen, dienen euch!

Gehorchen, dienen euch!

Und dies herrliche Schloß?

Es soll euer jetzt sein!

Und der Zoll und die Fron?

Wir woll`n ganz euch befrein!

Wir Vasallen noch jetzt :

Seid den Hernn künftig gleich!

Und die jetzt unsere Herrn?

Künftig dienen euch!

Folgt ihrem Wort! O hört auf sie!

Ja!

Sie sprechen wahr, Gott will es so -

Ja!

Folgt ihrem Wort, folgt ihrem Wort!

Und zögert nicht, nein zögert nicht!

Ihr habt die Macht!

Wohlan!

Ihr habt die Kraft!

Wohlan!

Ihr habt die Macht!

Wohlan!

Ihr habt die Kraft!

Wohlan!

Ad nos! Ad nos! Ad nos!

Ha, schnöde Unterdrücker!

Tyrannen ihr, voll Grausamkeit!

Voll Grausamkeit! Weh euch!

Zur Rache seht ihr uns bereit!

Weh über euch! Zur Rache! Verbrecher!

Auf, Brüder, auf zum Streit!

Auf, Brüder, alle zum Streit!

Ad nos, ad salutarem undam

iterum venite!

Weh dem, der uns entgegentritt!

Weh dem, weh dem, weh dem!

Er erwählet sein Verderben,

ihn straft Gottes Hand!

Dein, o Herr, sind Ruhm und Ehre.

Du gehst im Kampfe uns voran!

Voran!

Dies soll der Völker Preis verklären!

Dein heilig Wort führ uns fortan!

Fortan!

Auf zum heil`gen Streite!

So wills Gott! So wills Gott!

Auf zum Kampf! Auf in den Streit!

Dein, Herr, sind Ruhm und Ehre,

Du gehst im Kampfe und voran, voran!

Auf zum heil`gen Streite!

So wills Gott! So wills Gott!

Flammender Tag glühet an den Höhn`,

wo der Freiheit Banner wehn,

rings durch die Welt, durch der Erden Weite!

So wills Gott! So wills Gott!

Auf denn zum Kampf! So wills Gott! So wills Gott!

So will`s Gott! Zum Kampfe! Zum Kampfe!

Zum Kapmfe! Zum Kapmfe!

Ad nos, ad nos venite, populi,

venite ad nos, ad nos, ad nos,

venite, populi! ad nos --

folget uns, auf! Folget uns, auf!

Dem Tyrannen Tod! Tod!

Tod, Tod, Tod! Ja, Tod! - Ja!

Freiheit, dich wollen wir erwerben!

Oder sterben! Ja, freudig alle sterben!

Zum Kampfe! Zum Kampfe!

Freiheit oder Tod, ja!


oldpaed 
Fragesteller
 12.03.2008, 07:13

Vielen Dank! Deine Antwort ist wie gewohnt SPITZE! Das ist`s, was ich wissen wollte! Nochmals herzlichsten Dank!!!

0

hast Du eine Bibel zuhause?
es handelt sich wohl um Teile des 94.Psalms, leider hab ich auf die Schnelle im Netz keinen kompletten Text gefunden...


oldpaed 
Fragesteller
 10.03.2008, 09:06

Es geht mir um den lat. Originaltext, den ich schon selbst übersetzen kann. Aber danke für den Hinweis.Ich vermute, da liegt eine Verwechslung vor: Julius Reubke, Schüler von Liszt, schrieb eine Sonate über den Psalm 94. In diesem Psalm kommt das von mir genannte Anfangszitat nicht vor.

0
ruthchen  10.03.2008, 13:06
@oldpaed

vielleicht kannst du die hier mal fragen?
http://www.meyerbeer.com/bib-brz.htm

0
oldpaed 
Fragesteller
 10.03.2008, 17:03
@ruthchen

Danke. Helfen könnte vielleicht Jemand, der den Klavierauszug der Oper oder das Textheft besitzt. Aber das ist recht unwahrscheinlich...

0
ruthchen  10.03.2008, 19:00
@oldpaed

na, die sind doch der Fanclub! wenn´s da keiner weiß, mußt Du wohl doch noch in ne Musikhochschul-Bib dackeln... :-)

0