Wer hat "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" RICHTIG verstanden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wolverine hat in Weg des Kriegers nur die Krallen für eine gewisse Zeit verloren, nicht sein Adamantiumskelett.

In der Anfangsgeschichte war es wirklich Stryker der ihm des Adamantiumskelett gegeben hat, die ganzen Sachen sind aber hinfällig, weil Wolverine ja die Vergangenheit ändert, also passiert das ja nie. Man sieht sie bei dem rausfischen in der "neuen" und "geänderten" Geschichte, wobei sie sich da als Stryker ausgibt um Wolverine zu retten, weil sie durch den vorherigen Kampf und das Wiedersehn mit Charles merkt, dass sie doch gut im Herzen ist und sie nicht alles zerstören muss wie sie es vorhatte.

Das mit der Geschichtsänderung durch die Zeitreise ist etwas verwirrend, aber schau dir die Filme noch mal genau an, dann verstehst du es :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

indem mystique die gegenwart (70,80er jahre) geändert hat ist auch die zukunft geändert worden . das heisst auch das xmen 1+2+3 sowie xmen weg des kriegers nie passiert ist. am ende sieht man ja auch den professeor und jean(?) in der zukunft , wo die doch im dritten teil sterben müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VincentGdG
04.07.2016, 00:53

Im Film werden die Mutanten von den Robotern angegriffen und wären vernichtet worden, hätte Wolverine nicht die Geschichte geändert. Wie kann dann die Handlung vor Xmen 1 spielen, wie an mehreren Stellen behauptet wird?

0

Das ist eine fortlaufende Geschichte die du in der Rheinfolge hüllen kannst, dann ergibt auch alles Sinn

1. Erste Entscheidung
2. X-Men Origins: Wolverine
3. X-Men
4. X-Men 2
5. X-Men 3 Der Letzte Widerstand
6. Wolverine Weg des Kriegers
7. Zukunft ist Vergangenheit
8.  Apocalypse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?