Wer hat schon mal ein "Wein-Abo" ausprobiert?

10 Antworten

Hallo, die Frage ist schon alt. Aber für alle die, wie ich, auch noch auf der suche waren. Es gibt ja mittlerweile einige Anbieter. Ich selbst habe letztes Jahr ein Abo bei https://www.onewineclub.com gemacht. Super Weine und eine ganz tolle (edle) Lieferbox. Habe auch das Weinabo von Delinat für meinen Vater ausprobiert. Kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Der unterschied Delinat ist ein Jahresabo, dass man gleich zu beginn zahlt und dann 5 Lieferungen übers Jahr verteilt erhält (Super für Geschenk). Onewineclub ist ein monatliches Abo man kann es also so lange Abonnieren wie man möchte. Vielleicht konnte ich ja einigen anderen Suchenden mit meiner Antwort helfen.

Hallo, ich habe mich zum Thema Wein Abo auch einmal umgehört, da ich gerne Wein trinke und gerne neue Weine probiere. Allerdings bin ich etwas schwierig, was die Auswahl betrifft. Weine mit zuviel Säure gehen bei mir leider nicht. Daher kam für mich ein herkömmliches Wein Abo eher nicht in Frage, da man dort keine Vorlieben oder ähnliche angeben kann. Auch bin ich ein Laie und kann detailliert Frage eh nicht beantworten. Ich bin vor ein paar Wochen auf https://www.bottleclub.de gestoßen und finde die Idee super. Die ersten 3 Weine waren hervorragend und ich muss sagen, dass der Ansatz Weine zu liefern, die einem schmecken wirklich gut ist.

Grüße, Dieter

Die Frage ist schon etwas älter, aber das Thema ist wohl nach wie vor sehr interessant. Hier ist eine komplett neuartige Möglichkeit Wein zu abonnieren: http://www.bemavino.de/wein-abo.html

Man kann sich die Weine, die man abonnieren möchte selbst aussuchen und auch den Lieferintervall nach seinen Wünschen festlegen.Wenn man in den Urlaub geht oder mal eine Pause einlegen möchte, kann man sogar eine Unterbrechung eingeben. Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Und wer wissen möchte wie das Ganze funktioniert kann sich vorher die Erklärungsvideos anschauen.

Battle.net Account: Zahlungsoptionen Problem, kann wer helfen?

Hey, also mal eine kleine Vorgeschichte. Vor nem knappen Jahr hab ich für paar Wochen World of Warcraft gespielt. Ich hatte mir dazu auch ein Abo gekauft. Das ist jetzt (von mir leider unbemerkt) n halbes Jahr weitergelaufen (RiP Geld). Es wurde mir immer am 12. des jeweiligen Monates abgebucht. Jetzt hab ich es letzten Monat bemerkt und auch gekündigt. Diesen Monat (am 12.6) wurde mir nichts abgebucht und wenn ich auf der Battlenet Website versuche irgendetwas zu finden, finde ich auch nichts mehr (von wegen Abo kündigen, sondern nur noch Sachen mit Abo kaufen usw.) .... dann gehe ich mal von aus, dass mein Abo gekündigt ist.

Wenn ich jetzt aber meine Zahlungsmethode entfernen will steht da: "Das Löschen dieser Zahlungsmethode kündigt NICHT Ihr wiederkehrendes World of Warcraft-Abonnement".

Ist das einfach nur allgemein verfasst und für die gemeint die WoW weiterführend aboniert haben oder ist das speziell für mich gemeint?

Ich hoffe mir kann wer helfen... ich hab grad bissl Muffe

Gruß D:

...zur Frage

Wie alt kann ein Wein bei richtiger Lagerung werden und wie alt sind die ältesten in Flaschen abgefüllten noch genießbare Weine.?

...zur Frage

Wie macht man eine gute Weinschorle?

Welches Wasser (welches Mineralwasser!), welchen Wein und welches Mischverhältnis wählt man für eine gute Weinschorle?

...zur Frage

Wann ist trinken von Alkohol kein Mißbrauch?

Ich frage mich, wann der Begriff Alkoholmißbrauch angebracht ist. Ist gedes Trinken von Akohol, welches Einfluss auf das Empfinden hat automatisch Alkoholmißbrauch? Gibt es Beispiele, bei welchen es eindeutig Gebrauch von Alkohol und nicht Mißbrauch ist? Auch wenn es sich nicht eindeutig beantworten lässt interssiert mich Deine Ansicht.

...zur Frage

Nach einem Glas Wein die Zähne putzen? Schlecht für die Zähne?

Irgendwo habe ich das mal gehört :) ist da was dran??

...zur Frage

Welchen Wein schenke ich meiner Freundin am besten?

Ich habe von Wein sehr Wenig Ahnung. Ich erkenne, dass sie eher roten als weißen trinkt. Was sind allgemein beliebte oder renomierte Weine, die ich ihr schenken könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?